de Abart
Bewertung / Auszeichnungen
89%
keine Auszeichnungen vorhanden
Herrin
derzeit keine feste Herrin.
Über mich
Sie fragten mich nach einer meiner frühesten sexuellen Phantasien? Dann lassen Sie mich Ihnen erzählen, wie ich mich im Netze einer vampiresken Schwarzen Witwe verfing, die mir die Lebensgeister aussaugte, bevor sie mich mit Haut und Haaren verschlang...

To be continued

~ Lucretia, my reflection, dance the ghost with me ~
Infos zu meiner Person
Geschlecht männlich
Alter 28
Beziehung single
Herkunftsland Deutschland
Stadt Düsseldorf
Haarfarbe blond
Augenfarbe grün
Statur durchschnittlich
Körpergröße 180
Schuhgröße 45
Neigungen und Fetische
Devot ja
Switcher vielleicht
Cuckolding ja
Sadist vielleicht
Masochist ja
Fußfetisch ja
Schuhfetisch ja
Toilettenerziehung vielleicht
Realtreffen ja
Schuldscheine vielleicht
Blackmail vielleicht
Gebrauchsgegenstände vielleicht
Toys ja
Keuschheitsversklavung ja
Infos zu meiner Person
Was ich mag:

Herrisch agierende, strenge Frauen, die zuweilen auch zu Späßen aufgelegt sind und die Konversation mit Sklaven nicht ausschließen. Ich habe prinzipiell kein Problem damit, wenn auf mich herabgeblickt wird. Wichtig bloß ist mir ein intensives Verhältnis, von dem beide Seiten profitieren. Die eine zweifelsohne mehr als die andere. blink

Was meine Skavenschaft betrifft, reizt es mich ungemein, wann immer das Maß der erfahrenen Demütigung ein neues, ungeahntes Level erreicht. Manchmal schon dachte ich, ich könne nicht mehr verkraften. Dann überschritt ich jenen Punkt und fühlte mich erniedrigt und klein, doch auch unsagbar glücklich zugleich... und ein bisschen stolz.

Natürlich habe ich auch zahlreiche Interessen außerhalb des Findom & BDSM-Kosmos. Ich will nur soviel verraten, dass ich Wissen und Musik über alles schätze und selbst dem alternativen Spektrum angehöre. Metal & Goth gern gesehen =)

Was ich nicht mag:

Respektfreie Sklaven und Beta-Männchen

Ich bin interessiert an:

Einer Frau, die Sklaven als das behandelt was sie sind. Die es liebt Sklaven psychisch oder physisch zu peinigen, niederzumachen und als Blitzableiter ihrer Launen zu mißbrauchen.

Praktiken:
Demütigung, Erniedrigung, Psychofolter, Schmerz, Vorführung, Fußverehrung, Ohrfeigen, Anspucken, Beschimpfung, Trampling, Nippelfolter, Zigarettentortur, Kerzenwachs, Ausbildung zu Hund oder Pony, Schreibstrafen, Angstpielen, Cuckolding, Feminisierung, Hurenausbildung

Die Angaben dieses Profils basieren auf wahren Begebenheiten.