aggrosa

Bewertung / Auszeichnungen
99%
 
Wunschliste
Sklavenstall
Derzeit keine Sklaven im Stall.
Über mich
Findom aus Leidenschaft mit dem Hang zum Sadismus und der völligen Kontrolle! Ich nehme nicht nur gern dein Geld, sondern auch deine Männlichkeit... Keuschlinge sind unter anderem willkommen! Um meine Aufmerksamkeit zu erhalten, wirst du dafür zahlen müssen... und dieses von Anfang an!

Triff mich persönlich bei einem Cash & Go im Raum Ostfriesland (Leer, Emden, Aurich) oder Oldenburg, abends nach Feierabend oder am Wochenende. Nur adäquate Bewerbungen inkl. Starttribut, um deine Solvenz und Ernsthaftigkeit zu unterstreichen, werden berücksichtigt!

„Wer gibt, um zu bekommen, macht sich zum Sklaven seiner Berechnung. Wer gibt, weil Geben ihm Freude macht, bleibt frei.“
Hier eine kleine Liste als Denkanstoß!
https://www.amazon.de/gp/registry/wishlist/9Z9E0RY6N4NV/ref=cm_wl_list_o_0

**UPDATE 08.04.2017**
Konsequente Rubenslady, 33 aus dem PLZ-Bereich 26 Ostfriesland
sucht einen demütigen Devotling/Sklaven der als Arbeitssklave (Haus/Garten) dienlich sein kann. Es wird ihm die Chance gegeben mir die Einkäufe, Botengänge, Gartenarbeiten (nach längerer Bewährung auch die Hausarbeit) ect. zu meiner vollsten Zufriedenheit abzunehmen. Es findet keine besondere Bespassung statt!

- mind. 1-4 x monatlich verfügbar
- gepflegtes Erscheinungsbild
- gründlich, fleißig, aufmerksam
- diskret, zuverlässig, hingebungsvoll, demütig
- mobil

Bewerbungsvorgaben sind meinem Profil zu entnehmen, genaue Tätigkeitsumschreibung ist PN zu erfragen!
Für dein Erscheinen darfst du einen angemessenen Tribut entrichten, damit deine Ersthaftigkeit und dein Erscheinen sichergestellt ist.
Und sei darauf bedacht, ein manierliches Verhalten und stets demütiges Auftreten setze ich voraus.
**

Anders ist immer BESSER und ich bin eben anders! blink

Ich bin eine Rubensdame, 33 Jahre alt aus dem schönen Norden- genauer aus Ostfriesland.
Eine konsequente Findom/Femdom, die den Geldfetisch wie auch andere Fetische sowohl online als auch real auslebt.
Und ja, wenn ICH Lust dazu habe und sich der Sklave/Sklavenanwärter im Vorfeld genügend bewiesen hatte, dann erfreue ich mich auch real an deiner Demütigung.
Ich umgebe mich gerne mit Menschen die meine Fetische und meine Vorliebe für Geldsklaverei, Blackmailing, Schuldscheinen teilen.
Ansonsten sind Männer mit der Vorliebe für einen bestimmten Spartengeschmack BBW, genau richtig bei mir. Vorausgesetzt eine Vorliebe für schöne & pralle weiblich Körperformen sind gegeben!
Und ein besonderer Bonus wäre wenn dieser eben auch auf Latex(am Mann), Feminisierung(werde meine kleine Sissy), Keuschhaltung(Langzeit), Demütigungen, Facesitting(Atemreduktion), lustvolles CBT, Erniedrigungen und Fußerotik(ausdauernde Lecker und Fußmasseur), Petplay(Dogs), Spanking(Sehr gerne mit Rohrstock oder der flachen Hand), Fixierungen(Folie), Feminisierung, Masken, Knebelungen stehen würde!^^

Ich mag es, wenn man sich im Vorfeld über mich informiert.
Von meinem liebreizendem und unschuldigem Aussehen sollte man sich keinesfalls täuschen lassen, denn erst in meinem Blick wird dieses teuflische-gitzernde Funkeln sichtbar.
Ich bin keine Dienstleisterin, ich lebe mein Leben und meine Neigungen/Vorlieben eben so aus, wie es mir gefällt und mich glücklich macht!
Für mich sollte das Zwischenmenschliche, eben die Wellenlänge stimmen... dieses wäre eine gute Basis um Vertrauen aufbauen zu können. Wenn dieses soweit klappt... dann wäre vieles möglich, aber nicht unbeding nötig um mein Kopfkino zu erfüllen.
Der 6er im Lotto wäre es dann... wenn die Neigungen/Vorlieben kompatibel sind!
Das Vertrauen, der Respekt, die Sympathie und der Humor stehen bei mir im Vordergrund und müssen immer gegeben sein!

Bist du ein solventes männliches Pendant mit mentaler Reife, stehst mit beiden Beinen fest im Leben und schleppst keine Altlasten mit dir herum?
Fühlst dich gewachsen einer konsequenten Rubensherrin zu dienen, die nicht nur dein Geld einfordert, sondern völlige Hingabe und Loyalität.
Dann darf sich adäquat mit mir in Kontakt gesetzt werden, ich setze eine anständige Bewerbung + Tribut voraus.
Ich bin ausnahmslos an devoten, solventen und höflichen Kontakten interessiert.
Wer nicht weiß wie man mit einer Findom in Kontakt zu treten hat, der hat bei mir schon verloren und darf gepflegt des Weges gehen.

Herrschaftliche Grüße
Herrin Mercedes
Eckdaten
Geschlecht weiblich
Alter 33
Beziehung Interessiert dich nicht
Herkunftsland Deutschland
Stadt Leer/Niedersachsen
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe braun
Statur mollig
Körpergröße 168
Schuhgröße 41
Neigungen und Fetische
Dominant ja
Switcher nein
Cuckolding ja
Sadist ja
Masochist nein
Fußfetisch ja
Schuhfetisch ja
Toilettenerziehung nein
Realtreffen ja
Schuldscheine ja
Blackmail ja
Gebrauchsgegenstände vielleicht
Toys nein
Keuschheitsversklavung ja
Infos zu meiner Person
Was ich mag:

Ich umgebe mich gerne mit schönen Dingen. Das kann je nach Stimmung mal die heiß geliebten neuen Schuhe sein, der lang ersehnte Dekoartikel oder auch der unverhoffte Blumenstrauß der genau meinen Geschmack getroffen hat.

Ich bin für klare Verhältnisse, unmissverständliche Unterwerfung aus Überzeugung, als Lebensphilosophie ist für mich eine Voraussetzung.
Sei ein Sklave, der seinen Platz kennt und folgsam ist auch wenn es ihm widerstrebt, das zeichnet wahre Hingabe aus. Du bist devot und erträgst Schmerzen, weil es mir gefällt, weil ich es erwarte, weil ich Dich damit binden und Formen kann.
Eigene Bedürfnisse stehen zurück, auf Tabus wird in bestimmter Weise Rücksicht genommen.


Ich mag interessante Bewerbungen, die Lust auf mehr machen!
Aber dieses sollte immer enthalten sein!^^
- Angemessener Begrüßungstribut
- Der Beweggrund des Interesses an meiner Person
- Warum sollte ich an dir Interesse haben
- Persönliche Angaben: Name, Alter, Wohnort, Familienstand
- berufliche Tätigkeit
- Freizeitgestaltung, Hobbys, Interessen... was macht dich als Menschen aus!
- Erfahrungen; ggf. Referenzen
- möglicher Fetisch, Neigungen, Vorlieben
- Auslebung der Neigungen
- Tabus
- Wie könnte der mögliche Anwärter für mich nützlich sein/werden
- mögliche Form der Auslebung des Sklaventum
- Verfügbarkeit

Also eben eine kleine Beschreibung des Sklavennanwärters, die Lust auf ein Kennenlernen macht.
Und damit ich auch weiß welche Person sich dort für mich interessiert und wer mein Gegenüber ist!

Was ich nicht mag:

Zum Schluss ein Rat an alle Submissiven:
Vergiss dein Kopfkino, wirf alle Erwartungen weg und lass dich führen und benutzen. Und wenn dann mal nix passiert: Ruhig bleiben, dein Privileg geniessen und in der Fantasie weiterleben was du gerne sein möchtest.
Ansonsten geh zu einer Domina die dir alle Wünsche erfüllt...

Absolute No Gos für mich (ohne Diskussion):
- Unzuverlässigkeit
- Tastenerotik
- Unehrlichkeit

Ich bin interessiert an:

Über meine momentane Neugier hinaus suche ich Kontakt zu netten, aufgeschlossenen und freundlichen Menschen mit denen man sich auf einer angenehmen Ebene zu meinem Bedingungen, austauschen kann!
Langfristig bin ich eher an einer dauerhaften realen Bindung(Keine Beziehung!!!) mit jmd aus meiner näheren Umgebung/Ostfriesland interessiert... was aber nicht bedeutet das ich bis dahin keinen Spaß haben könnte! blink