„Lass zu, dass ich dein mickriges Erbsenhirn zu brei ficke...während du dafür schön abdrückst, kleines fötzchen;)“
de BbwFindom
Bewertung / Auszeichnungen
99%
Wunschliste
Sklavenstall
Über mich
Willkommen auf meinem Profil ihr niederen Geschöpfe.
Ich bin die Gina, für dich aber Lady, Herrin oder Göttin Gina!
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Hier wird nach meinen Regeln getanzt, loser..das sollte dir bewusst sein!
Ich bin eine harte, gemeine und strenge Herrin..und ich möchte dass du für MEINEN Genuß leidest.
In meiner Freizeit tanze, lese und shoppe ich sehr gern...
Onlinesklaven sind mir am liebsten, jedoch nehme ich auch reale Sklaven auf,wenn sie sich online bewiesen haben und ich ein gewisses Vertrauen aufgebaut habe..
Wenn du auf der Suche nach einem brainf*ck bist und auf intelligente und schöne Rubensladies abfährst ,dann bist du bei mir genau richtig .
Ich stehe nicht auf dummes Rumgerede, mit smalltalk brauchst du mir garnicht kommen.
Ich werde deine Euter packen und dich melken..bis du mich anflehst aufzuhören und heulend vor mir niederkniest..und da ich ja eine faire Herrin bin, werde ich dir, um dich aufzumuntern in dein elendiges, verheultes Gesicht spucken..blink
Der Gedanke, dass ich dein Geld ausgebe, mich selbst beschenke, mir Dessous kaufe um Alpha-Männer zu beglücken, macht dich verrückt. Ich weiß dass es deinen Stummel zum zucken und tropfen bringt...
Sobald ICH in dein Leben trete, bekommt deine mickrige Existenz wenigstens wieder einen Sinn...

Ob Müllmann oder Abteillungsleiter..ihr seid alle gleich viel wert für mich, nämlich nichts..du kannst es dir nicht leisten ein Moneyslave zu sein obwohl du es möchtest?Dann wirst du eben Pfandflaschen sammeln, deinen behaarten Arsch verkaufen oder deiner langweiligen Frau nur noch billiges Zeug auf den Esstisch stellen. Denn es geht nur um mich und mein Wohl, du interessierst mich nicht..

Ich werde dir Tag für Tag zeigen was ich von dir halte und du wirst süchtig werden, ich werde deinen Kopf nicht mehr verlassen.
Du wirst jede Minute an mich denken und immer neue Wege finden um mich KURZZEITIG zufrieden zu stimmen..
Du wirst anfangen deine langweilige Frau/ Freundin zu vernachlässigen, weil du all deine Kraft und dein Geld brauchen wirst, um mich zu beglücken.
Mein osteuropäisch- orientalisches Temperament wird dich und dein Konto ficken.
Und merk dir eins: ich brauch dich nicht, ich kann mein Leben gut selbst finanzieren..aber warum sollte ich dies tun, wenn ich kleine Loser wie dich ausnehmen kann um meine Gier und mein Verlangen nach den schönen grünen Scheinchen zu stillen ?
Du bist derjenige der mich braucht..das weißt du ganz genau.

Mit Sätzen wie ''auf reine Abmelkung steh ich nicht,davon hab ich nichts '' bist du bei mir sofort unten durch und gehörst auch nicht in diese Community ! Denn wir Cashladies sind dazu da um euch abzuziehen...ihr denkt doch nicht ernsthaft, dass wir daran interessiert sind, euch NICHTSNUTZE zu befriedigen..
Ich stehe total auf Keuschheitstraining, es gibt fast nichts was mich mehr erregt, als ein kleiner, ausgelieferter,erregter ''Mann''.
Ich möchte dass ihr kleinen F*tzen für meinen Genuss LEIDET.

Verwechselt uns Geldherrinnen nicht mit Dominas oder Ähnlichem.Wir sind keine Camgirls.Ihr bezahlt uns nicht für Dienstleistungen sondern für unsere EXISTENZ!

DENN...

FinDom ist kein Tauschgeschäft !

-Findom ist nicht, der Herrin Geld zu geben und etwas zurückzuerwarten!
-Findom ist nicht, Camzeit zu kaufen um darauf zu wichsen!!
-Findom ist keine Dies-für das Situation.

FINDOM IST:
-dein Geld, deinen Verstand und deine Männlichkeit einer Findom zu widmen, die einen Sklaven möchte, der willig und fähig ist, ihre Wünsche zu erfüllen.
-eine tiefe Befriedigung daraus zu ziehen, von seiner Herrin finanziell ausgenutzt zu werden!
-ein GEBEN UND NEHMEN , du gibst und die Findom NIMMT.
-eine Art sich hinzugeben und zu unterwerfen ohne Peitschen und Ketten.
-Geschenke und Tribute zu zahlen, OHNE aufgefordert zu werden. Ein echter Devotling muss NIE gefragt werden.

Geld ist tief verwurzelt in unserer Psyche, vorallem bei Männern.Die meisten Männer werden danach gemessen, wie gut sie finanziell gestellt sind.Viele Männer haben ihr Geld für sich alleine. Finanziell dominiert zu werden ist eine sehr tiefe und intensive Art der Unterwerfung,verursacht durch die psychologische Beeinflussung von Geld.

Trau dich und bewerb dich mit TRIBUT..erwähne in deiner Bewerbung deine Vorlieben und weshalb GENAU DU , der richtige Sklavenwurm für mich bist.
Und vergiss nicht : Ich bin ALLES und du bist NICHTS.
Infos zu meiner Person
Geschlecht weiblich
Alter 21
Beziehung Interessiert dich nicht
Herkunftsland Polen
Stadt BaWü
Haarfarbe rot
Augenfarbe grün
Statur mollig
Körpergröße 169
Schuhgröße 42
Neigungen und Fetische
Dominant ja
Switcher nein
Cuckolding ja
Sadist ja
Masochist nein
Fußfetisch ja
Schuhfetisch ja
Toilettenerziehung nein
Realtreffen vielleicht
Schuldscheine ja
Blackmail ja
Gebrauchsgegenstände nein
Toys ja
Keuschheitsversklavung ja
Infos zu meiner Person
Was ich mag:

den Geldfetisch,
das Gefühl einem Loser überlegen zu sein,
Männer um den Verstand bringen,
meine wunderschönen Brüste,
Cuckis,
Keuschhaltung,
grüne Scheine,
ehrliche und offene Menschen,
Hochwertiges Parfum und Make Up,
Schuhe,
Taschen,
Corsagen,
das Getränk Malibu,
Flachwitze,
den Winter,
die Farbe Schwarz,
rote Haare,
Kaffee jeder Art,
brave, großzügige Zahlschweine,

Was ich nicht mag:

Tastenwichser,
Fakes,
Pleitegeier ,
Hinterhältigkeit,
ungepflegte piggies,
Alkoholiker
Fordernde Sklavenfotzen,
Sklaven,die Ansprüche stellen,
Gedrängt zu werden,
Mit Nachrichten bombardiert werden,
Sklaven die viel zu viel Aufmerksamkeit verlangen,
Sinnlose Gespräche

Ich bin interessiert an:

Kleinen zahlschweinchen, die ausgenommen werden wollenblink
Teamviewersessions
Strenge Melkungen
Ekelabrichtung ,
Wichsanleitung,
Keuschheitstraining,
Sissifizierung ,
Blackmailing,
Tease & Denial,
Schuldscheine
Amazonsklaven,
Paypalsklaven,
Rechnungssklaven,
Beautysklaven,
Tv-Nutten,
etc..