Lady Karame

Bewertung / Auszeichnungen
100%
 
Wunschliste
Sklavenstall
Derzeit keine Sklaven im Stall.
Lady Karame's Store (Miniatur-Ansicht)

Steck deine Nase ganz tief rein in meine Nylons, zwischen meine Zehen und inhaliere den lieblichen Duft den sie verströmen. Das zarte, exklusive Nylon reibt an deiner Nase und du wirst meine schwarz lackierten Nägel durch das Nylon lecken und meine Zehen auf deinem Gesicht spüren, und schon beginnt dein Schwanz zu zucken...hahaha.

Füße Nylons High Heels lecken riechen anbeten Zehen Duft Schweiß



Kategorien:
Nylons, Fussanbetung, POV,

Ein Jungsklave aus meinem Stall hat mal wieder gedacht, er wäre schlauer als ich. Hat sich vor Arbeiten gedrückt und sie nur ungenügend ausgeführt. Ich dachte mir, ich werde ihm etwas helfen, sich daran zu erinnern, wofür er da ist. Dafür habe ich mir seine Nippel ausgesucht. Der kleine Wurm fängt direkt an zu sabbern und das Zeug läuft ihm regelrecht aus dem Schwanz. Aber nichts da! Du kleine Made wirst hier nicht deinen Spaß haben! Mit meinen Heels drücke ich seinen Schwanz hart nach unten und vergnüge mich stattdessen mit seinen Nippeln. Die zu meinem Bedauern leider viel zu klein sind. Dafür klemme ich jeweils zwei fiese Nippelklemmen an seine Brust. Er jammert, als ich immer fester ziehe aber das stört mich nicht. Mit einem fiesen Lachen dreh ich sie nur noch fester und ziehe danach genüsslich an der Kette, während ich ihn mit meinem Heels am Oberkörper wegdrücke. Aber da geht noch mehr, Ich habe doch noch ganz besonders fiese Nippelklammern. Sie sehen ganz klein und unschuldig aus, so wie ich manchmal. Aber sie haben es in sich. Sie bohren sich in dein Fleisch, wie kleine Wanzen und halten daran fest mit eisernem Griff. Je länger sie dranbleiben, umso schmerzhafter wird es. Das Video ist in englisch.

Nippel Klammern Sklave Herrin Domina Stiefel quälen foltern Schmerzen Heels



Kategorien:
Brustwarzenfolter, Domina, Stiefel,

Fickmaschine an und am Wichsen. So erwische ich meine Subs im Hinterzimmer! Keine Frage, dass die Strafe für die perversen Schweine nicht lange auf sich warten lässt. Meine Hunter Boots glänzen und mein Sklave schaut gierig danach. Aber ich lass ihn vorerst nicht ran. Erst wird er sich demütigen lassen, indem ihm die Sissyschlampe den Arsch mit ihrer Zunge putzt. Ich spiele derweil mit der Fickmaschine und lasse sie noch derber ficken, während sie dem alten Sack den Arsch sauber lecken muss. Begeistert sieht sie nicht aus, aber das ist mir egal. Ich gewähre meinem Sklaven, dass er meine Hunter Boots kurz küssen darf aber dann ramme ich ihm meinen StrapOn ins Maul und stopfe ihn brutal, bis er würgt. So wird das gemacht, mit faulen, nichtsnutzigen Sklaven, die nur an ihre perverse Befriedigung denken. Es gibt für euch keine Befriedigung mehr, außer der, mir zu gehorchen. Die Sissy stöhnt, als ich die Fickmaschine noch weiter hoch drehe. Zum Schluss darf sie auch noch mal an meinem Schwanz lecken, damit jeder was davon hat. Das wird ihnen eine Lehre sein, sich zu vergnügen, ohne meine Erlaubnis!

Herrin Sklave Sissy wichsen Fickmaschine anal Arsch ficken Strapon pervers würgen



Kategorien:
Domina, Gummistiefel, Sissy,

Ach wie herrlich, wenn die kleinen, fiesen Krallen, sich in dein Fleisch bohren.
Ich habe viele, besondere, gemeine Klemmen und Klammern für dich und deinen alten
Sklavenkadaver. Eine nach der anderen stecke ich an dich dran. Erst die Nippel, dann der Sack
und dann der Schwanz. Überall an deinem Körper stecken die fiesen Dinger. Jede Berührung lässt dich
aufschreien und deine Gedanken kreisen schon um den extremen Schmerz, wenn ich erstmal anfange sie
langsam, oder auch schnell, wieder abzuziehen. 40 fiese Klammern stecken jetzt in deinem Sklavenkörper.
Ich spiele damit, hänge Dinge an dir auf, als wärst du nur ein nutzloser Kleiderständer. Der Gedanke
ans Wichsen ist dir längst vergangen? Das glaube ich dir gerne. Du fühlst den Schmerz an so vielen Stellen, dass
du gar nicht weißt, wo es am meisten weh tut? Am Sack? Am Schwanz oder fehlt dir das Blut in den dicken Nippeln?
Ich habe meinen Spaß mit dir, und während du im Hintergrund leidest, präsentiere ich meine sexy Hunter Boots.

CBT Klammern Nippel foltern quälen Schmerzen leiden Herrin Sklave fies



Kategorien:
Brustwarzenfolter, Domina, Gummistiefel,

Du liebst den Geruch und das Quietschen, wenn meine Hunter Boots aneinander reiben? Ich werde dich weiter in deine Sucht und deine Hunter Boots Fetish treiben. Auf deine Knie wirst du vor mir rutschen und deine gierige Zunge über den glänzenden Gummi reiben. Hoch oben, erhaben über deine Unterwürfigkeit, sitze ich und beobachte dein Treiben. Meine Stiefel glänzen von deiner Spucke und ich merke, dass dein Schwanz immer stärker gegen deine Hose drückt. Ich fühle mich heute gnädig und gewähre dir, deinen kleinen Schwanz hervorzuholen. Ist es ja schon viele Wochen her, dass du mal abspritzen durftest. Gefangen in einem Schloss der Hörigkeit. Deine Gier ist unermesslich und es dauert nicht lange, bis du deinen Saft auf meine Hunter spritzt. Eine richtige Ladung ergießt sich über meine glänzenden Stiefel. Erleichterung in deinen Augen und dann der Schreck, als ich dir befehle dein ganzes Sperma auch noch von meinen Stiefel zu lecken. Aber du tust was ich dir sage, ohne Widerworte. Ich lächle zufrieden und genieße die Aussicht.

Hunter Gummistiefel wichsen abspritzen sauber lecken schlucken Herrin Wichssklave hörig Befehl Stiefel



Kategorien:
Gummistiefel, Wichsanweisung, Domina,

Ich weiß du liebst es, wenn ich dir meinen dicken Schwanz in deine Sklavenmuschi stecke.
Heute habe ich dich besonders heiß gemacht und du bist wie von alleine, direkt auf die Sexschauckel gehüpft
und nun wartest du ungeduldig auf mich. Ich sehe dich und denke mir, dass heute eigentlich der Tag sein sollte,
an dem dich mal ein richtiger Schwanz vögelt. Ein Schwanz von einem echten Mann, der nicht so zärtlich ist wie ich,
der sich ganz ungeniert in dein enges Loch zwängt, während du vor Überraschung und Schmerz anfängst ganz jämmerlich
zu stöhnen Oh ja, heute wirst du von mir richtig entjungfert. So ein Strapon ist eine feine Sache, aber ein echter
Schwanz ist nun mal eine ganze andere Nummer.

Ich liebe es zu sehen, wie er heimlich von hinten an dich ran tritt
und ohne Gewissen anfängt seinen dicken Prügel in dich hineinzuschieben. Viel zu spät bemerkst du, dass das nicht
mein StrapOn ist. Dein Stöhne macht mich so heiß und schon bald hab ich wieder Lust dich zu ficken, während du
den Schwanz deines Peinigers lutschst. Wir benutzen dich von hinten und vorne und füllen alle deine Ficklöcher
komplett aus. Und du kleine Hure quiekst und stöhnst unter uns, während du in der Schaukel von uns hin und her
geschoben wirst. Mal in das eine Loch, mal in das andere Loch! Du perverse Ficksau wirst ab heute immer schön
gestopft, wie eine fette Gans!

Anal Herrin Sklave Schwanz ficken Strapon lecken pervers lutschen Hure



Kategorien:
Anal, Bisexuell, Domina,