de Lady Sabrina
Bewertung / Auszeichnungen
98%
keine Auszeichnungen vorhanden
Wunschliste
Sklavenstall
Derzeit keine Sklaven im Stall.
Über mich
Ich soll nun etwas über mich schreiben... Oder doch lieber was ich über dich denke?
Ich glaube das ist passender. Dadurch erfährst du ja auch meine Denkweise in Bezug auf
Fusslecker wie dich. Fangen wir mal damit an dass ich genau weiss mit welcher Aufregung du diese Zeilen verschlingst. Mit welcher Erregung du da vor deinem Computer, Tablet oder Handy hockst, und dich mal wieder darin bestätigt fühlst dass eine Frau dich als jämmerliches Nutzobjekt enttarnt hat. Es ist doch so: Du kannst reich sein, oder durchschnittlich verdienen, du kannst eine Frau oder Freundin oder eine ganze Familie haben. Nichts ändert etwas an der Tatsache dass du ein Lügner bist. Jeden morgen wachst du auf, machst dich fein für deinen Job zurecht und trägst den ganzen Tag eine Maske. Zwischendurch geierst du sabbernd den Frauen auf Ihre Füße und Schuhe und würdest wahrscheinlich alles dafür geben dass Sie ins geheim wüssten dass du ein perverser Versager bist der so gerne von ihnen benutzt und gedemütigt werden würde - aber es dürfte niemand anders wissen... Zu dumm dass nur wenige Frauen den Blick für devote Klolecker haben. Den Blick der zwischen 100 normalen Männern, die 10 devoten Fusslecker ausfindig machen kann um diese mit einem Fingerschnipp auf ihre Knie zu zwingen und zu enttarnen. Bist du es nicht leid deine Maske zu tragen? Würdest du nicht viel lieber deinen Job hinwerfen und der Welt sagen dass du ein Fusslecker bist der den ganzen Tag unter den Tischen der Sekräterinnen von Schuh zu Schuh kriecht um jeden Absatz sauber zu lutschen?
Alles beginnt damit, dass du dir eingestehst was du bist. Es geht darum dass du erkennst und begreifst dass dein Zustand keiner der Erregung ist, sondern einer der dein Leben bestimmt.
Indem du es geheim hältst, wird früher oder später alles in deinem Leben in Scherben enden. Menschen die dachten sie setzen auf einen starken Mann, werden irgendwann erkennen dass du bloß ein Zehenlecker bist dem einer abgeht wenn er auch nur an Füßen riechen darf - wie erbärmlich!!! Also erkenne dich selbst, akzeptiere was du bist! Das hier ist nicht über mich, sondern über Dich. Du bist ein Nutzschwein, eine Zahlsau, eine Hure, ein Spielzeug etwas dass man wie scheisse behandeln und knebeln kann - jemand dem man einfach so etwas antut, dabei grinst und lacht während deine angsterfüllten Schreie versuchen deine Peinigerin zum aufhören zu bringen. Und dennoch interessiert es niemanden. Die Grundsaat in dir sieht so aus, dass du alles tust was man dir aufträgt. Vielleicht bist du noch neu oder unerfahren und hast deine kleinen Grenzen. Vielleicht denkst du auch dass diese Zeilen nicht zutreffen - aber ich versichere Dir: Es entwickelt sich weiter. Das hat es doch die ganze Zeit getan, nicht wahr? Wurde es nicht von Mal zu Mal intensiver? Und musste nicht ständig ein neuer Kick hinzu? Hast du nicht auch anfangs Geldsklaverei für Absurd gehalten - und jetzt bist du in einer Community gelandet in der du als Geldautomat den Frauen deine Kohle zu Füßen legst :)... Du wirst noch so tief sinken und so viel von dem was du nich für möglich hältst oder als Tabu siehst tun :). Hast du schon mal daran gedacht Schwänze zu lutschen? Ihhh sowas machen wir nicht, richtig? Das ist eine Grenze die nie überwunden wird :D - und ich sage Dir: Warten wir es ab...
Infos zu meiner Person
Geschlecht weiblich
Alter -
Beziehung Interessiert dich nicht
Herkunftsland Deutschland
Stadt Düsseldorf
Haarfarbe brünette
Augenfarbe grün
Statur sportlich
Körpergröße 170
Schuhgröße 39
Neigungen und Fetische
Dominant ja
Switcher nein
Cuckolding ja
Sadist ja
Masochist nein
Fußfetisch ja
Schuhfetisch ja
Toilettenerziehung ja
Realtreffen ja
Schuldscheine ja
Blackmail ja
Gebrauchsgegenstände vielleicht
Toys vielleicht
Keuschheitsversklavung ja
Infos zu meiner Person
Was ich mag:

Nutznutten die erkannt haben wozu sie da sind und die aufgehört haben daran zu zweifeln was sie sind. Ich erwarte dass du nackt vor dem Spiegel jederzeit dazu bereit wärest dich vor dir selbst zu outen.




------------- S K Y P E : Dom.Sabrina ------------

Was ich nicht mag:

Das Fernsehen mit all dem Schrott der darin gezeigt wird. Dummheit und unnütze Konversationen. Fantasie und geistlose Menschen.

Ich bin interessiert an:

-TV-Sklaven, Blackmailhuren, Schuldscheinnutten, Handy-Rechnungs-Sklaven, Klosklaven, Schuhsklaven, Fußablagen... und, und, und...