de sklave-plz26
Bewertung / Auszeichnungen
91%
Herrin

Geldprinzessin

10
Sklavenpunkte

sklave-plz26 dient Geldprinzessin
seit dem 29.12.2016 22:01 Uhr

Über mich
Kriechender sklave der Geldprinzessin,
Ihr alleine gehört der sklave!

Warum betet der sklave seine Herrin, die Geldprinzessin, an?
Sie sieht einfach umwerfend aus,
ihr Haar, ihre Figur, ihr prächtiger Hintern (der so gut auf das Gesicht des sklaven passt),
ihre wundervollen Füße (die der sklave gerne leckt und schmeckt),
ihre Hände (mit denen sie so schnell, dass der sklave es nicht einmal kommen sieht, schallende Ohrfeigen verpasst)
und vor allem ihr unbändiger Spaß daran,
ihren sklaven zu quälen und zu demütigen!!!
Der sklave küsst dankbar den dreckigsten Boden dafür,
dass seine Herrin ihn zum willenlosen gehorsamen sklaven ausbildet!


Aktuelle Verstöße des sklaven
gegen den Sklavenvertrag mit seiner Herrin:

03.02.2017
Der sklave hat nach dem Aufwachen die ganze Zeit nur an seine Herrin gedacht,
dabei das Küssen des Bodens in der vorgegebenen Zeit aber ganz vergessen :-o

02.02.2017
Der sklave hat gemäß Befehl der Herrin auf dem Boden kniend wie ein reudiger Hund gewichst
und dabei seine Herrin angebetet.
Er hat seinen Dreck dann auch wieder aufgeleckt und festgestellt,
dass sein Ekel dabei schon fast ganz aberzogen ist.
Dennoch hat er nicht alles gründlich genug aufgeleckt.

02.02.2017
Der sklave hat sich zwar viele Gedanken darüber gemacht, wie er seiner Herrin eine Freude bereiten kann.
Z. B. durch erneutes Kniffel-spielen / jedes Mal wenn der sklave verliert, gewinnt er 10 Tritte in die Eier...
Aber auf das Naheliegenste, wohlverdiente Auszeichnungen für seine Herrin zu beantragen,
ist der dämliche kriechende sklave nicht von alleine gekommen :-O


01.02.2017
Der kriechende sklave hat heute morgen nicht daran gedacht,
direkt nach dem Aufstehen niederzuknien,
und an seine Herrin denkend den Boden zu küssen.

30.01.2017
Der sklave hat nicht nackt auf dem Boden kniend
wie ein reudiger Hund gewichst,
den Dreck nicht aufgeleckt,
sondern im Bett gewichst.

Der kriechende sklave legt seiner Geldprinzessin
voller Demut und Dankbarkeit dafür,
dass Sie ihn mit allen Mitteln zu Ihrem willenlosen sklaven erzieht,
sein Geld zu Ihren Füßen!
Infos zu meiner Person
Geschlecht männlich
Alter 45
Beziehung in fester Beziehung
Herkunftsland Deutschland
Stadt Unter den Füßen meiner Herrin
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau
Statur durchschnittlich
Körpergröße 178
Schuhgröße 43
Neigungen und Fetische
Devot ja
Switcher nein
Cuckolding ja
Sadist nein
Masochist vielleicht
Fußfetisch ja
Schuhfetisch ja
Toilettenerziehung ja
Realtreffen ja
Schuldscheine nein
Blackmail nein
Gebrauchsgegenstände ja
Toys ja
Keuschheitsversklavung ja
Infos zu meiner Person
Was ich mag:

Jegliche Art der Demütigung,
jede Qual,
zu Ehren seiner Herrin voller Dankbarkeit zu erleiden.

Zeigt es doch,
dass sie eine anbetungswürdige Göttin ist
und ein sklave getrieben von sexueller Gier nicht mehr Wert,
als der Dreck unter den Stiefeln der Göttin!

Was ich nicht mag:

Tabus: Keine
Der kriechende sklave ist Eigentum seiner Herrin.
Sie kann mit ihm machen, was Ihr beliebt.

Ich bin interessiert an:

Meiner Herrin eine Freude zu bereiten!
Ein willenloser und gehorsamer sklave zu werden,
der demütig und dankbar ausnahmslos alles tut,
was seine Herrin wünscht.