sklave_und_jungfrau

Bewertung / Auszeichnungen
85%
 
Eckdaten
Geschlecht Männlich
Alter 41
Beziehung Single
Herkunftsland Deutschland
Stadt Hessen
Haarfarbe Anders
Augenfarbe Grau
Statur Sportlich
Körpergröße 178 cm
Schuhgröße 42 EU
Neigungen und Fetische
Devot ja
Switcher nein
Cuckolding vielleicht
Sadist nein
Masochist ja
Fußfetisch ja
Schuhfetisch ja
Toilettenerziehung nein
Realtreffen ja
Schuldscheine vielleicht
Blackmail vielleicht
Gebrauchsgegenstände vielleicht
Toys vielleicht
Keuschheitsversklavung ja
Über mich
Ich bin 41, sehr devot und gehorsam. Darüber hinaus normale Figur und recht ansehnlich, den Aussagen anderer Personen nach zu urteilen.

Warum bin ich also noch Jungfrau? Ganz einfach: ich war schon früher sehr schüchtern und hab mich kaum getraut, Frauen anzusprechen, und als ich gemerkt habe, dass ich devot bin, erst recht nicht mehr. Deshalb hatte sich nie was ergeben was Beziehung o. a. angeht, und ich hab auch im Net sowieso eher nach dominanten Frauen gesucht.

Durch Zufall hab ich dann meine spätere Herrin kennengelernt, deren Sklave ich über 22 Jahre war. Zu ihrer Erziehung gehörte dazu, dass ich keinen aktiven Sex haben darf, und so kommt es, dass ich auch heute immer noch nicht mit einer Frau geschlafen habe.

„Sexuelle Erfahrungen“, sofern man die bei mir so nennen kann, sind Dinge die ich auf Fetisch-Veranstaltungen machen musste, z. B. einem Kerl einen runterholen oder Füße einer Domina verwöhnen z. B.

Auch mit meiner Herrin beschränkte sich der Körperkontakt lediglich auf das Küssen oder verwöhnen ihrer Füße oder wenn ich sie bei Verspannungen mal am Nacken oder ihren Schultern massieren durfte.

Mit dem Thema Geld kam ich erst in den letzten Jahren in Berührung, also sie wollte dann, dass ich diverse Anschaffungen tätige, ihr Geschenke bezahle, das Tanken, Einkäufe, Tattoos, Reparaturen usw.

In hiesiger Szene bin ich trotzdem noch relativ neu, deshalb bitte ich um Nachsicht, falls ich da Anfangs noch Fehler mache.

Aber mein Wunsch ist es auf jeden Fall, eine Dame zu finden, die mich erzieht, und der ich mich voll und ganz unterwerfen kann. Je nachdem was möglich ist, bin ich sowohl für Online- als auch Real-Kontakte offen, wobei es natürlich schöner ist, wenn persönlicher Kontakt und Treffen mit der Lady daraus resultieren könnten.
Infos zu meiner Person
Was ich mag:

Die komplette Unterwerfung, und meinen Alltag voll und ganz nach der Lady zu richten, ihre Regeln zu akzeptieren, ihre Aufgaben gewissenhaft auszuführen, und ihre Wünsche zu erfüllen.

Was ich nicht mag:

Wenn man nur noch als reines Objekt gesehen wird, und das menschliche völlig auf der Strecke bleibt. Denn auch wenn die Lady natürlich immer sehr sehr viel mehr wert ist als der Sklave, ist der Sklave auch dennoch ein Mensch.

Ich bin interessiert an:

Einem Kontakt zu einer dominanten Lady, die daran interessiert wäre, mich dauerhaft zu erziehen.

Diese Webseite nutzt Cookies und speichert Daten um funktionieren zu können. Weitere Informationen findest du hier. Akzeptieren