sonnenscheinchen

Bewertung / Auszeichnungen
92%
 
Sklavenstall
Eckdaten
Geschlecht Weiblich
Alter 21
Beziehung Single
Herkunftsland Deutschland
Stadt Stuttgart
Haarfarbe Blond
Augenfarbe Blau
Statur Schlank
Körpergröße 162 cm
Schuhgröße 37 EU
Neigungen und Fetische
Dominant ja
Switcher Keine Angabe
Cuckolding vielleicht
Sadist ja
Masochist Keine Angabe
Fußfetisch nein
Schuhfetisch vielleicht
Toilettenerziehung nein
Realtreffen vielleicht
Schuldscheine vielleicht
Blackmail vielleicht
Gebrauchsgegenstände nein
Toys Keine Angabe
Keuschheitsversklavung ja
Über mich
Dominant aber ohne die Notwendigkeit arrogant zu sein- das bin ich (; Ich sehe vielleicht aus wie das kleine, süße Mädchen von nebenan, das keiner Fliege etwas zuleide tun kann.. aber für meine Sklaven gelten andere Regeln als für unschuldige Insekten (;
Ich habe seit einen Jahr Erfahrung als Findom sammeln können, fünf Sklaven bisher in meinen Diensten gehabt und die Leidenschaft dafür entdeckt, meine lieben Geldschlampen für mich arbeiten zu lassen und mir zu nehmen, was ich beschließe, was mir zusteht.
Ich bin 21, studiere in Stuttgart und habe es finanziell nicht nötig mir ein Moneyslaves zu halten.. aber es macht einfach zu viel Spaß 😈Und gegen ein wenig Luxus hat keine Dame etwas einzuwenden 💁🏼‍♀️
Ich weiß genau wie ich das bekomme, was ich will und das unschuldigen Lächeln hat schon viele getäuscht und sie eines besseren belehrt.
Infos zu meiner Person
Was ich mag:

Alles was dem hier zitiertem zuträglich ist 😌
"Hedonismus: In der Antike begründete Anschauung, nach der das höchste das Streben nach Sinnenlust und -genuss ist."

Um es etwas genauer zu definieren was ich mag:
- Shoppen gehen, den Gefühl neuer Kleider, das Gefühl von schönen Stoffen, der Geruch echten Leders, schöne stilvolle Absatzschuhe und die dazu passenden Strumpfhosen
- Geschenke, Amazongutscheine und andere positive Überraschungen
- gutes Essen, eine schöne Massage, Sport um meinen Körper zu formen, intelligente Gespräche und alles andere, was einem hedonistischen Lebensstil und einem gesunden Leben zuträglich ist
- submissive Männer, die mir hörig sind und nicht zu dumm, die Regeln die sie bekommen zu verstehen und zu befolgen
- sadistische Spielchen mit meinen Sklaven, Keuschhaltung oder andere nette Mittel um meinen Forderungen wenn nötig Nachdruck zu verleihen 😇
- Ballbusting, mit Ledergürtel&Gerte meine Schlampen bearbeiten, ihr Aufstöhen zu hören
- Schuhe sauber lecken lassen und meine Sklaven als Fußablage zu benutzen
- Absolute Ehrlichkeit und Diskretion!

Was ich nicht mag:

- Männer, die nicht ernst meinen, was sie versprechen, die denken sie können sich etwas von mir holen und denken, sie könnten die Regeln machen
- Frauen die Arroganz, schlechte Manieren, fehlendes Niveau und Faulheit als Dominanz verkaufen und Männer, die auf solche Frauen reinfallen
- Geizige Menschen und Leute, die anderen nichts gönnen
- schlechter Ausdruck, wenig Vorstellungsvermögen, Kreativität und alles, was eine schöne Domina/Moneyslavebeziehung erschwert
- Kiwis, Hunde, Hitze
- Zu lange Profile- alles andere wird persönlich geklärt (;

Ich bin interessiert an:

Ich bin interessiert an langfristigen Beziehungen zu meinen Geldsklaven, die die Anforderungen, die ich grob geschildert habe, erfüllen 😌
Gegen einmalige Überweisungen habe ich an sich auch nicht unbedingt etwas (; aber der wirkliche Reiz liegt für mich in der langfristigen Benutzung meiner Sklaven und der Aufbau eines Verhältnissen und der Auf- und Ausbau meines Machtverhältnisses. Ich nehme dich langsam aus, genüsslich nehme ich dir mehr und mehr die Kontrolle über dein eigenes (finanzielles) Leben aus der Hand 😊
Hauptsächliche werden unsere Kontakte online ablaufen- eine Shoppingtour im echten Leben und danach noch schön ausgeführt werden zum guten Essen ist für mich aber durch nicht vieles zu übertreffen. Wenn ich deine Blicke sehe, wie du an der Kasse stehst, dein ängstlicher Blick auf die immer größer werdende Summe und dann deiner einzigen Aufgabe nachgehst- für mich die Karte zu zücken und dann meine Taschen in den nächsten Laden zutragen.. alleine der Gedanke daran bringt mich zum lächeln (:
(Teamviewer, Cash&Go etc. ist individuell erwünscht.)
Ich habe auch angefangen real zu spielen, Ballbusting, Schlagen, anspucken- je mehr meine kleinen Huren aushalten desto mehr Spaß macht es (;
Ich spiele mit Sklaven bis zu einer maximalen Altersgrenze von 35 Jahren

Diese Webseite nutzt Cookies und speichert Daten um funktionieren zu können. Weitere Informationen findest du hier. Akzeptieren