switch-jogi

Bewertung / Auszeichnungen
84%
 
Über mich
DANKE - Beauty_Beast & MissApocalyptica - DANKE


Ich stehe in Diensten von Beauty_Beast und MissApocalyptica. Nur diesen beiden großen Herrinnen steht es zu, mich zum Narren zu machen, mich fertig zu machen oder mir mein Geld abzuzocken.
Es steht diesen beiden Herrinnen zu, mich ordentlich abzuzocken.
Ihnen gilt meine Loyalität und mein Geld.


29.10.18 17:45


Der erste Morgen Wichsverbot

Meine beiden Herrinnen Beauty_Beast und MissApocalyptica haben gestern ein Spiel mit mir begonnen, welches wohl zu meiner Abrichtung und Ausmelkung führen soll.

Da ich froh sein kann, dass sich 2 solch große Herrinnen meiner annehmen, habe ich natürlich dankend zugesagt.

Wie wohl nicht aders zu erwarten war, wurde zuerst ein Wichsverbot ausgesprochen.

Nachdem ich gestern abend noch feiern war, wachte ich dennoch nach 3 Stunden Schlaf um kurz nach 6 Uhr morgens auf.

Unwillkürlich musste ich an die Geschehnisse, des vergangenen Abends denken. Wie ungewöhnlich und exquisit Beauty Beast den Kontakt mit MissApocalyptica eingefädelt hat, da diese cool sei und sich mit 2 Herrinnen eine interessante Variante des Spiels ergeben könnte.

Wie ich dann Kontakt zu MissApocalyptica aufgenommen habe, die mich erst einmal richtig runtergeputzt hat. Erst dabei bemerkte ich, wie sehr es mir in den vergangenen Wochen gefehlt hat, fertig gemacht zu werden.

Wie ich so in meinem Bett liege, denke ich wieder daran, wie MissApocalyptica mir die wahrheit sagte, was für ein Fickversager ich bin. Tatsächlich bekomme ich fast nur noch einen hoch, wenn ich fertig gemacht werde, oder abgezockt werde. Bei dem Gedanken „Fickversager“ wird mein Schwanz ganz hart, ich beginne leicht ihn zu rubbeln, dann fällt mir wieder ein, dass mir Wichsen untersagt ist. Ich überlege noch, was Beauty Beast und MissApocalyptica in den nächsten Wochen mit mir anstellen könnten. Einerseits habe ich Furcht, mich immer tiefer da hinein zu geben, andererseits ist es aber auch so geil.
Wann werde ich wohl wieder wichsen dürfen? Sicher nur zur Belustigung der beiden......

Gnädigerweise konnte ich dann doch noch etws schlafen.

Ich fürchte und hoffe, dass diese beiden großen Herrinnen mich richtig, richtig abzocken werden.
Und ich werd dankbar dafür sein.

Ich wünsche mir, dass noch mehr Sklaven erkennen, was für großartige Frauen Beauty Beast und MissApocalyptica sind.


28.10.18 21:56

Ich muss jetzt erstmal realisieren, auf was ich mich eingelassen habe.
Die beiden Damen möchten, dass ich bis Weihnachten ausschließlich Ihnen diene (was absolut in Ordnung ist)
Leider legen mir BeautyBeast und MissApocalyptica auch ein Wichsverbot bis dahin auf.
Das heißt, ich darf vielleicht Wichsen, während ich von Ihnen gemolken werde.
Das wird hart. Ob ich es schaffe?

Ich werde mein Bestes geben für diese tollen Ladys
Vielen Dank, dass Sie sich um mich kümmern, BeautyBeast und MissApocalyptica !!!


28.10.18 21:29

Gestern durfte ich nach langer Zeit mal wieder mit der wunderbaren Beauty Beast schreiben. Nachdem Sie mich selbst gemolken hatte, hatte sie eine spannende Idee.

Ich sollte auch eine ihr bekannte Herrin anschreiben und mich von dieser ebenfalls behandeln und melken lassen.

Natürlich gehorchte ich und die Idee fand ich selbst auch spannend. Miss Apocalyptica war dann auch so freundlich, sich mit mir zu unterhalten. Ich konnte ihr gestehen, was für eine devote Sau ich mit der Zeit geworden war und dass ich inzwischen richtig froh bin, gemolken zu werden.

Sie putze mich dann auch verdientermaßen herunter und sagte mir deutlich und ehrlich, was für ein Fickversager ich bin.

Natürlich habe ich mich auch von ihr melken lassen. Ich habs eben nötig.

Die beiden Damen machen mich nun buchstäblich zum Narren – und ich bin froh darüber.

Bilder dazu in meiner Galerie und bei Beauty Beast und MissApocalyptica

Danke Beauty Beast und Danke MissApocalyptica



15.07.17:
Zunächst einmal ein Update, was seit dem 11.07.2017 passiert ist. An diesem Tag entschloss ich mich, MistressLadySara anzuschreiben. Ich hatte schon 2 mal zuvor Ihre Schönheit gelobt, heute sollte sich aber mehr daraus entwickeln.
Ich war beeindruckt von der Freundlichkeit, die diese junge Frau, die ich mir nie auf der Straße anzusprechen trauen würde, an den Tag legte. Schön, fand ich, dass Sie nicht nach 2 Sätzen sofort nach Geld verlangt hatte, sondern unserem Gespräch eine Chance gab. Sie ist offen, intelligent, humorvoll, aber, wie ich bald merken sollte auch erniedrigend, herrschsüchtig und liebt den Luxus.

Allerdings erwartet Sie eher, dass ein Sklave kapiert, dass er zum Schenken da ist. Ich kapiere das langsam und bin froh, dass ich MistressLadySara die ersten Geschenke machen durfte. Ich durfte Sie sogar in den Wahnsinnsschuhen und in dem Kleid sehen, die ich ihr gekauft habe.

Dafür erntete ich zwar nur Worte, wie „Danke, Du kleines Stück Scheisse“, oder „Dazu bist Du da, Du Nullnummer“, aber Sie hat ja auch irgendwie Recht. Sie macht mir deutlich, wie weit unten ich stehe und dass ich ohne benutzt, gequält und ausgelacht zu werden einfach gar nichts wert bin.

Ich bin froh, dass ich Ihr in den letzten Tagen dienen durfte und Sie kennen lernen durfte.
Ihre Gier ist groß, Sie verdient nur das Beste. Ich wünsche mir, dass viel mehr Sklaven erkennen, dass Sie einer solchen Alphafrau verpflichtet sind.



Wer ich bin?

Pervers und doch normal
Devot, aber nicht dumm
Zurückhaltend, aber doch selbstbewusst
Ernst, aber auch albern
Versaut, aber auch romantisch

Ich habe hier sehr viele Frauen - zumindest kurz - kennen gelernt. Ich habe den Eindruck, dass es hier immer mehr Frauen gibt, die wirklich nur Geld wollen, aber nichts mit einem devoten Mann anfangen können. Das turnt mich eher ab. Am Ende noch das Hartz IV aufbessern, was?

Ich schätze die Ladies, die eine echte Leidenschaft, echtes Feuer für SM und Erniedrigung haben, von mir aus auch für Geld. Aber wer nicht wirklich Lust auf Sklaven hat, sollte etwas anderes machen. Es gibt doch auch 450 €-Jobs, gelle?
was mich stört, ist z.B., wenn Geschenkwünsche in allen möglichen Gruppen gepostet werden, in die sie nicht gehören. Da haben einige es echt nötig.

Hier eine kleine Auflistung von tollen Ladies, mit denen ich Kontakt hatte:

Hier ein Lob auf Beauty_Beast. Das sie eine wunderschöne Frau ist, seht ihr ja selbst. Ich habe aber auch erfahren, dass sie klug, witzig, menschlich, extrem weiblich und von einer ganz besonderen Klasse ist. Meine Verehrung für Sie Beauty_Beast. Ein Chat mit dieser Frau lohnt sich ihr Tastenwichser :)

Yesmin666: Eine schöne, junge Herrin, mit der man sich neben dem MS-Ding auch noch ganz normal unterhalten kann. Sehr natürlich, aber auch fordernd. Bei Ihr ist Euer Geld sehr gut aufgehoben.

LadyAnja: Ihre Videos sprrechen einfach für sich. Wunderschön und scheinbar sehr SM-begeistert. Sie ist wirklich klasse.

Domina Miss Laura: Die Herrin, die mein Hirn hier bisher am heftigsten gefickt hat. Eine kompromisslose Lady, die wirklich nichts durchgehen lässt und einen Mann zu einem echten Sklaven machen kann - ohne wenn und aber (nicht wie bei vielen anderen hier). Sie war zu stark, ich zu schwach. Ich konnte mich gerade noch retten, denke aber gerne daran zurück.
Eckdaten
Geschlecht männlich
Alter 47
Beziehung single
Herkunftsland Deutschland
Stadt Bielefeld
Haarfarbe keine Angabe
Augenfarbe keine Angabe
Statur durchschnittlich
Körpergröße 173
Schuhgröße
Neigungen und Fetische
Devot ja
Switcher ja
Cuckolding nein
Sadist keine Angabe
Masochist ja
Fußfetisch vielleicht
Schuhfetisch ja
Toilettenerziehung vielleicht
Realtreffen ja
Schuldscheine nein
Blackmail nein
Gebrauchsgegenstände nein
Toys ja
Keuschheitsversklavung ja
Infos zu meiner Person
Was ich mag:

Gute Gespräche mit Tiefgang
Borussia Dortmund
Spaziergänge, Fotografieren und Sauna
gemeinsam Lachen - auch mal über mich
Ladies mit Klasse
Sadistinnen mit viel Feuer

Frauen, diese wunderbaren Wesen

Was ich nicht mag:

Langweiler
wenn Herrinnen sich nicht auch privat und "normal" unterhalten können
Bettelei nach Geld
Regen und Kälte

Ich bin interessiert an:

Ladies, die es wert sind verehrt zu werden
Sadistischer Benutzung
Netten Kaffeetrinken
Verbesserung meiner Erziehung

und vielleicht die Frau, die mich endgültig an die Kette legen kann

Diese Webseite nutzt Cookies und speichert Daten um funktionieren zu können. Weitere Informationen findest du hier. Akzeptieren