Madame Pearl

Bewertung / Auszeichnungen
86%
 
Wunschliste
Sklavenstall
Derzeit keine Sklaven im Stall.
Über mich
Lange hast du gesucht. Nun hast du mich gefunden. Deine Göttin, die all deine Sehnsüchte stillt.
Die Frau, der du ganz gehören willst, für die du alles geben willst, um zumindest in ihrem Schatten kriechen zu dürfen.
Du wirst dein letztes Hemd geben, in der Hoffnung, dass ich dir ein Lächeln schenke.

Du willst kein dummes Gör, das dir ihren Mittelfinger hinstreckt. Du willst eine geschickte Puppenspielerin, die an deinen Marionettenfäden zupft, bis der letzte Euro herausgepurzelt ist.
Du willst keine Hausfrau im billigen Lackfummel, sondern eine Luxus-Fetischistin.
Du willst echte Dominanz, echten Kink, echte Hingabe.
Und das ist gut so.
Heute noch bist du ein unnütz Umherirrender, morgen schon mein persönlicher Sklave.
Ich gebe deinem Leben einen Sinn!


: Madame.Pearl
Eckdaten
Geschlecht weiblich
Alter 28
Beziehung Außergewöhnlich
Herkunftsland Deutschland
Stadt Hamburg
Haarfarbe brünette
Augenfarbe grün
Statur durchschnittlich
Körpergröße 1,75
Schuhgröße 42
Neigungen und Fetische
Dominant ja
Switcher nein
Cuckolding ja
Sadist ja
Masochist nein
Fußfetisch ja
Schuhfetisch ja
Toilettenerziehung vielleicht
Realtreffen ja
Schuldscheine vielleicht
Blackmail vielleicht
Gebrauchsgegenstände ja
Toys ja
Keuschheitsversklavung ja
Infos zu meiner Person
Was ich mag:

Das Klackern neuer High Heels und das Funkeln von Schmuck, das Perlen von Champagner auf meinen Lippen, das Knistern von Nylons und den einmaligen Geruch von Latex - oder kurz: Ich liebe es, DICH zu meinem persönlichen, kleinen Luxuspiggy zu machen. Du finanzierst mir meinen Kink und meinen alltäglichen Genuss.
Du bist ein Spielzeug, das ich melken, auspressen und quälen kann, während dabei das süßeste Lächeln meine Mundwinkel umspielt.
Du tust alles, um mich glücklich zu machen. Du öffnest mir nicht nur dein Portemonnaie, sondern deine Seele. Du willst mir ganz gehören. Wenn du weniger gibst als dein Bestes, wirst du meine Aufmerksamkeit nicht erringen. Wer mehr sein will als ein wertloser, missachteter Loser, muss mich begeistern - und das nicht nur finanziell. Erwecke meinen Spieltrieb!

Ja, ich plündere gern dein Bankkonto, aber noch lieber niste ich mich in deinem Kopf ein, wohlwissend, dass ich dein erstes Begehren nach dem Aufwachen und dein letzter Gedanke vor dem Einschlafen bin.

Was ich nicht mag:

Ich kann es nicht ausstehen, wenn eindimensionale Klischees abgespult werden. Ein böser Blick macht noch keine Herrin und "Bitte, bitte Herrin" macht noch keinen Sklaven.

Teamviewer - Du weißt, was mir gebührt und schenkst es voller Hingabe aus freien Stücken. Mich durch Sklaven-PCs zu wühlen, ist unter meiner Würde.

Anmaßung, Respektlosigkeit, kindisches Rumgezicke, Rassismus, Pelz, zusammenhangslose Beleidigungen

Ich bin interessiert an:

Sklaven, die mein Interesse wecken, indem sie sich zu benehmen wissen, ihren Platz kennen und meinen Fetisch teilen.

Realen Begegnungen, bei denen du mich auf Händen trägst, mich nach Strich und Faden verwöhnst und mir hörig zu Füßen liegst.

Für alle, die es live brauchen, lohnt sich ein Blick in meinen Blog unter "Meet the Mistress" - erfahre, wann ich in deiner Nähe bin, um dir die Finanzkraft auszusaugen.
http://blog.madame-pearl.de/?p=110
Devoten Spielzeugen, mit denen ich mir die Zeit vertreiben kann. Mein Spaß geht auf deine Kosten und damit meine ich nicht nur dein Portemonnaie. blink

Diese Webseite nutzt Cookies und speichert Daten um funktionieren zu können. Weitere Informationen findest du hier. Akzeptieren