de Louise Brooks
Bewertung / Auszeichnungen
100%
Wunschliste
Sklavenstall
Über mich
"QUITE BUSY WITH THE REAL LIVE" ... und deswegen nicht ständig anwesend. Wer mich erreichen möchte, wird Wege finden.

Ich bin eine Herrin. Keine Domina. Keine Dienstleisterin. Seid so gut und beachtet diesen Unterschied.
In erster Linie bin ich allerdings Frau. Dieser naturgegebene Umstand sollte eigentlich schon ausreichen um mich auf Händen zu tragen. Allerdings kommen da noch meine Erscheinung, mein Wesen, mein Naturell hinzu. Diese von der Natur in die Wiege gelegten Essenzen machen aus mir was ich bin und gebieten dem unterwürfigen Gegenüber mir zu dienen.



Durch die Möglichkeiten der Profilgestaltung, erübrigt sich meiner persönlichen Meinung nach, ein weiterer Vorstellungstext an dieser Stelle. Wer lesen und denken kann, ist klar im Vorteil.

Meine Persönlichkeit steht über dem Wort Arroganz. Dieses Wort ist doch so abgedroschen. Arrogante Menschen spielen immer etwas vor, versuchen Defizite ihres Charakters oder Besitzes durch diese Art der Ausdrucksform zu überspielen. Ich hingegen bin was ich bin, sage was ich meine, lebe wie ich leben möchte.


Ignoranz ist die reinste Form der klaren Meinungsäußerung...lächel







Infos zu meiner Person
Geschlecht weiblich
Alter -
Beziehung Außergewöhnlich
Herkunftsland Deutschland
Stadt Nürnberg - München
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe blau
Statur sehr schlank
Körpergröße 1,64 cm
Schuhgröße 38,5
Neigungen und Fetische
Dominant ja
Switcher nein
Cuckolding vielleicht
Sadist ja
Masochist nein
Fußfetisch nein
Schuhfetisch ja
Toilettenerziehung vielleicht
Realtreffen ja
Schuldscheine nein
Blackmail nein
Gebrauchsgegenstände nein
Toys ja
Keuschheitsversklavung ja
Infos zu meiner Person
Was ich mag:

Anbetung, Verehrung, Huldigung, Intelligenz, Niveau,...

Whiskey, Zigarren, Jazz, Literatur, Cineastisches, ...

http://strangebehaviour.de/
NeoMagazinRoyal
SerdarSomuncu
Goethe
Sarkasmus
Englischen Humor
Dicke Bücher
Gute Filme
Musik
Dry Age Filet vom Rind
Syrah

Was ich nicht mag:

"sometimes i wish i was a bird ... so i could fly over certain people and shit on their heads!"

- Verschont mich mit Bezeichnungen, die ihr meinem Namen hinzufügt. Ich habe bewusst auf Betitelungen wie Lady, Miss, Mistress, Adelstitel oder dergleichen verzichtet und ich möchte auch nicht mit dergleichen benannt werden. Ihr ehrt mich nicht damit, sondern steckt mich in eine Schublade in die ich nicht gehöre!

Ich bin interessiert an:

...wer nun immer noch nicht weiß wie er mir zu begegnen hat, sollte mich nicht belästigen.