Mast Fetisch
Beitrag wurde 5989 aufgerufen
Gefällt 133 Benutzern
Verwendet in 12 Store Artikeln
Übergeordnete kategorie
17.01.2017

Erklärung von: Mast Fetisch

Mastfetisch (Feeding) bezieht sich auf Lustempfindungen, die nicht allein vom Essen kommen, wie z.B. beim bekannten Frustessen, sondern von dem Gefühl, dazu von einer schönen, oft schlanken Frau genötigt oder gezwungen zu werden. Viele empfinden es als besonders reizvoll, wenn sie von Ihrer Herrin (zwangs-)gefüttert werden; das Mästen kann aber auch gut in Form von Ess-Aufgaben, Mastplänen, Zielvereinbarungen der Gewichtszunahme in Verbindung mit entsprechender Kontrolle (Messen des Bauchumfangs, Wiegen) durchgeführt werden. Das mit der Mast verbundene Zunehmen verstärkt den Kontrast zwischen der Schönheit der Domina und der selbst empfundenen, aber von ihr auch gern betonten Hässlichkeit des Sklaven.
Wie andere Spaß machende Dinge auch ist der Mastfetisch in seiner extremen Form natürlich gesundheitsschädlich. Wer also nicht in den tiefroten Bereich des Body-Mass-Index vorstoßen und trotzdem Spaß am Mästen haben will, könnte es mit dem aus der Diätszene bestens bekannten Jojo-Effekt versuchen.
P.S.: Der Autor entdeckte seinen Mastfetisch beim Anschauen des MacDonalds-Kritikfilms "Super Size Me" von Morgan Spurlock, als er plötzlich inmitten des abschreckend gemeinten Aufklärungsfilms total heiß und kribbelig wurde bei dem Gedanken, so eine Burger-Verkäuferin könnte ihn dazu zwingen, wieder und wieder zu kommen...
Meist gekaufte Store-Artikel - Mast Fetisch
  • Mastschwein - vom Professor zur fetten Sau
    7.01
    16.89 €
  • Werde meine fette Mastsau!
    5.08
    10.99 €
  • Isabella’s Mastschwein
    5.00
    17.89 €
  • Zahlschweine werden gemästet
    6.16
    19.89 €
  • Dein neues Zuhause
    12.21
    16.89 €
  • Mäste dich zur fetten Sau für mich
    10.17
    16.89 €
  • Pay pigs are fattened /erzwungen feeding
    5.57
    19.89 €
    Einkaufswagen