Abmelksklave

Bewertung / Auszeichnungen
82%
 
Über mich
Subs sind wie Geldautomaten:
Wenn nicht die richtigen Knöpfe gedrückt werden - kommt auch nix raus! ;-)

(Wem der metaphysische Gedanke dahinter zu hoch ist, sollte sich am besten einfach gar nicht dazu äußern und mit seiner/ihrer Dummheit auch noch angeben wollen. :-) )


Abmelksklave von Mistress Asia Tigress

---
Entdeckung des Fetisch: in der Jugend
Beginnen ihn auszuleben: ab ca. 1993
In der dt. Online-Szene (mehr oder weniger aktiv): seit 2003
----------------

u.a. Sklavenwohnung in der Berlin zur freien Nutzung zur Verfügung stehend. Tageweise, Wochenendweise oder als Ferienwohnung.
Kautionen und evtl. Nutzungsgebühren müssen vom Sklaven bezahlt werden.
Details bei realem Interesse.
Eckdaten
Geschlecht männlich
Alter 46
Beziehung Außergewöhnlich
Herkunftsland Deutschland
Stadt
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe grün
Statur sportlich
Körpergröße
Schuhgröße
Neigungen und Fetische
Devot ja
Switcher keine Angabe
Cuckolding ja
Sadist nein
Masochist vielleicht
Fußfetisch vielleicht
Schuhfetisch nein
Toilettenerziehung vielleicht
Realtreffen ja
Schuldscheine ja
Blackmail ja
Gebrauchsgegenstände vielleicht
Toys vielleicht
Keuschheitsversklavung ja
Infos zu meiner Person
Was ich mag:

Was ich u.a. mag sind Frauen, die alle Männer als Untertanen ansehen, nicht nur jene die direkt und fest in ihren Diensten stehen!

Liebe "Kundinnen",
ich freue mich, mich Ihnen vorstellen zu dürfen.
Geboren wurde ich in Berlin, ich bin verwitwet, habe keine leiblichen Kinder, Baujahr 1969 und arbeite als Währungshändler und Finanzjournalist.

Ich arbeite an den Finanzmärkten der Welt und übe diese Tätigkeit abwechselnd von Deutschland und meinem Zweitwohnsitz USA aus.

Mein privater Fetisch, ist neben einigen Hobbies wie tauchen und gut essen, der der Moneyslavery.
Es ist mir ein persönliches Bedürfnis Frauen mental sowie auch materiell zu unterstützen, bzw. mich von ihnen unter bestimmten Voraussetzungen ausbeuten zu lassen.

Teil meines speziellen Fetisches ist es von den Frauen die mich ausbeuten, abhängig zu sein.

Im Zuge dessen bin ich „Nutte“ meiner Zuhälterin Mistress AsiaTigress, die die Möglichkeit, Macht und das Recht hat an jedwede Person zu vermieten um dieser/diese(n) zu dienen.

Hierzu zählen Zahl- und Arbeitsdienste jedweder Art.

Veröffentlicht am April 20, 2018

++++
Was ich ebenso noch mag sind Frauen die hinterlistig sind!

Mein Kernmotto u.a.:
On the 18th, every man should sign a legal loan contract in favor of his mother, sister, girlfriend and/or future wife! (debt slave)


....

Was ich nicht mag:

Bezahlnachrichten von fremden Menschen. Auf diese antworte ich grundsätzlich nicht.

Ich bin interessiert an:

LABELS
Jedes Posting hat ein bestimmtes „Label“, welches unter dem jeweiligen Posting steht.

Über diese Labels können Sie schnell und unkompliziert die einzelnen Rubriken finden.

Folgende Labels sind geschaltet:

– Kundenaufträge
– Beschwerdemanagment
– Vertragsstrafen
– Tagebuch

Erläuterung:

Unter Kundenaufträge können Kundinnen im Kommentarfeld jederzeit Aufträge an mich erteilen, die öffentlich einsehbar und nachverfolgbar sind.

Unter Beschwerdemangment können Kundinnen jederzeit öffentliche Beschwerden über mich posten, wegen nicht vollständig oder zu spät ausgeführter Aufträge.

Unter Vertragsstrafen können Kundinnen öffentlich Vertragsstrafen an mich posten, welche mit der Zuhälterin vereinbarten Bedingungen zu zahlen sind.

Diese Webseite nutzt Cookies und speichert Daten um funktionieren zu können. Weitere Informationen findest du hier. Akzeptieren