FinDomDirectory Logo
Göttin Ninka
Moneydom
Profildetails
Geschlecht Weiblich
Alter 25
Beziehungsstatus Single
Herkunftsland Deutschland
Stadt Wolfsburg
Haarfarbe Blond
Augenfarbe Braun
Statur Schlank
Körpergröße 160 cm
Schuhgröße 36 (EU)
Auszeichnungen
camchecked
real
fair
realmeeting
Profil Vollständigkeit
100%
Gruppen (5)
Eigene Gruppen (2)
CashGo Region Braunschweig
Du hast Interesse mich finanziell zu unterstützen? Dann habe ich genau das richtige für dich! Egal ob du für längere Zeit mein Geldsklave sein willst, oder nur ein schnelles Cash&Go, melde dich!! Ich kann dich dabei anspucken,erniedrigen schlagen usw...
8 Mitglieder
Mi-Nii Tempel
Goddess Mika und Göttin Ninka haben eine gemeinsame Gruppe! 🎉 Welchen zweck verfolgt diese Gruppe: Gemeinsame Versklavung von euch Viechern, Dienern, Fickversagern, Butlern, Zahlfotzen... könnte die Liste unendlich fortführen aber reicht erstmal! :D 💴💵💶💷💸💰💳🏧 Wir sind faszinierend, unwiderstehlich und göttlich. Überlege es dir gut dieser Gruppe beizutreten, alle Sklaven bekommen hier ihre individuellen Pflichten!! Zwei Pflichten gelten für alle: Monatliche Zahlung an Mika und mich 💸💸💸 Monatliche Bestellungen aus der jeweiligen Wunschliste! 👙👚👠🎁🎀 Viehzeug, das es in unsere Freundesliste geschafft hat, erhält freien Zutritt, ansonsten beträgt der Eintritt 50€. 💸💸💸💸💸 Hohe monatliche Tribute werden natürlich wohlwollender gesehen aber wichtiger ist für uns die Regelmäßigkeit! Für Wanderhuren bleiben die Pforten geschlossen! 🚫
11 Mitglieder
Gruppen Mitglied (3)
Natursekt
Eine Gruppe für alle Herrinnen, die Sklaven hin und wieder ihren Urin verabreichen. Und für die Sklaven, die darauf stehen, mit dieser Körperflüssigkeit einer Herrin in Kontakt zu kommen, egal ob als fester Sklave oder gelegentlich ohne feste Bindung. Die Verabreichung von "Natursekt" (NS) ist im Rahmen eines Treffens dadurch möglich, dass die Herrin unmittelbar auf den Sklaven uriniert oder zunächst in ein Gefäß. Oder sie ihm ihren NS per Post zusendet oder bei einem sonstigen Treffen übergibt. Entweder "pur" oder in Form ihrer damit "veredelten" gebrauchten Wäsche oder von Lebensmitteln. Wobei er mit ihrem NS entweder nach eigenem Ermessen verfahren darf oder bezüglich der Anwendung Anweisungen befolgen muss. Was live per Webcam oder durch Beweisvideos kontrolliert werden kann. Uriniert die Herrin direkt auf den Sklaven, bleibt sie dabei im Übrigen angezogen, während er froh sein kann, wenn er sich vor Beginn vollständig entkleiden darf. Vorher können ihm die Augen verbunden werden, falls ihm dabei kein Blick auf ihren Unterleib vergönnt sein soll und/oder um die Spannung für ihn zu steigern. Aus Gründen der Hygiene kommt in Betracht, dass er sich vorher auf eine Unterlage oder in eine Badewanne oder Ähnliches zu legen hat, wenn das Treffen nicht "Outdoor" stattfindet oder sonst an einem Ort, an dem dies egal ist. Unabhängig davon kann sie ihm unter Androhung von Strafe aufgeben, ihren NS vollständig zu schlucken, und dafür auch einen Trichter einsetzen. Wenn es nicht gerade darum geht, möglichst viel von seinem Körper damit zu benetzen. Bei der Verabreichung von NS, egal ob mit oder ohne Aufnahme, kann es darum gehen, den Sklaven zu erziehen, also ihn für ein Fehlverhalten zu bestrafen oder ihm auch ohne Anlass seinen niederen Rang bewusst zu machen bzw. ihn daran zu erinnern. Insoweit kann dies auch Teil eines Initiationsritus bei einer ersten Benutzung als Sklave bzw. bei Beginn einer festen Dom/Sub-Beziehung sein. Oder einfach nur, um sich über ihn, seinen Anblick und seine Reaktion dabei zu amüsieren. Für den Sklaven kann die Verabreichung von NS auch eine schöne Belohnung sein. Vor allem, wenn dies für ihn die einzige Möglichkeit ist, eine Körperflüssigkeit aus der Unterleibsregion der von ihm verehrten Herrin oder überhaupt einer Frau zu schmecken zu bekommen oder auf seiner Haut zu spüren. Dass dies in einem demütigenden Rahmen geschieht, stellt sicher, dass er sich seiner Position bewusst bleibt.
175 Mitglieder
Ballbusting
Ein gezielter Tritt in die Eier ist eine sehr feminine Methode, einen Typen durch Ausnutzung seiner Schwachstelle in die Knie zu zwingen, selbst wenn er ansonsten zumindest körperlich überlegen sein sollte, und daher auch im Bereich Femdom sehr passend. Da diese Art der Züchtigung keine Hilfsmittel erfordert, kann sie relativ spontan angewendet werden. Dabei bleibt es der Herrin überlassen, wann, weswegen, wie oft und wie intensiv sie zutritt. Ob sie mit gestiefeltem, beschuhtem oder nacktem Fuß zutritt oder ihr Knie verwendet, ob der Sklave sich dafür extra auf eine bestimmte Weise hinzustellen oder hinzulegen hat, ob er zuvor seine Hose herunterzulassen hat oder sie anbehalten darf und ob er überhaupt eine Vorwarnung erhält oder der Tritt für ihn völlig überraschend kommt. Falls er eine Vorwarnung erhält, kann sie ihn schon vor dem Tritt quälen, indem sie den genauen Zeitpunkt offenlässt und immer wieder Tritte andeutet bzw. ihm die Augen verbindet oder ihn zwingt, sie bis dahin geschlossen zu halten. Da Ballbusting mit größeren Schmerzen verbunden ist, kommt es als Bestrafung vor allem für seine schwereren Vergehen in Betracht. Außerdem handelt es sich dabei um die passende Strafe für Vergehen, die aus seinem Trieb resultieren, wie unerwünschte Annäherungsversuche, Fremdgehen oder verbotenes Onanieren. Regelmäßiges Ballbusting ist oft auch Teil einer Erziehung, die sich gegen seine Männlichkeit richtet, soweit diese ansonsten vorhanden ist. Eine sadistische Herrin kann auch einfach nur deshalb zutreten, um sich an ihm abzureagieren bzw. sich über ihn, seinen Anblick und seine Reaktion dabei zu amüsieren. Auch wenn Ballbusting ziemlich schmerzhaft ist, kann es für einen Sklaven sehr faszinierend sein, von der verehrten Herrin auf diese Weise in die Knie gezwungen zu werden und ihr dadurch auch körperlich unterlegen zu werden. In seinen Augen wird sie dadurch langfristig noch verehrungswürdiger.
493 Mitglieder
Partysklaven
Eine Gruppe für alle Herrinnen, die Sklaven als Partysklaven verwenden. Etwa als Getränkeholer und Bezahler bei Disco- und Clubbesuchen, eventuell auch als Fahrer bzw. Chauffeur davor und danach. Oder als Diener, Lebendmöbel und/oder Belustigungsobjekt auf einer Privatparty, egal ob in Alltagskleidung oder als Butler, Sissy oder Nacktdiener. Und für die Sklaven, die einer Herrin auf diese Weise dienen oder gerne dienen würden, egal ob als fester Sklave oder gelegentlich ohne feste Bindung. Realistisch ist dies vor allem, wenn sich die Herrin nur mit Personen trifft, die sowieso von ihrer Rolle als Herrin wissen und zumindest kein Problem mit der Anwesenheit von Sklaven haben, dafür aufgeschlossen sind oder dies sogar ganz unterhaltsam finden. Wenn sie sich nicht sogar selbst Sklaven halten oder sonst schon positive Erfahrungen damit gemacht haben. Etwa befreundete Herrinnen, ihr Partner bzw. ihre Partnerin und sonstige Freundinnen bzw. Freunde. Und sichergestellt ist, dass der eventuelle Wunsch des Sklaven nach Diskretion nicht verletzt wird und seine Limits und Tabus von allen respektiert werden, insbesondere, wenn Gäste eingeladen bzw. weitere Sklaven verwendet werden sollen, die von seinem Sklaventum noch nichts wissen. Denkbar ist auch, extra Sklavenpartys zu veranstalten, zu denen nur Personen eingeladen werden, bei denen dies alles sichergestellt ist. Einschränkungen können sich auch daraus ergeben, dass der eine oder andere Sklave gegenüber Männern nicht oder nicht hinreichend unterwürfig ist. Für Herrinnen hat die Verwendung von Partysklaven den Vorteil, bei der Vorbereitung bzw. Durchführung der Party Arbeit bzw. Unkosten abgenommen zu bekommen, somit unbeschwerter feiern zu können und ihren Gästen etwas "Besonderes" bieten zu können. Und die Sklaven haben die Ehre, wenigstens als solche an einer Party der verehrten Herrin teilnehmen zu dürfen.
427 Mitglieder
Aktivität
Letzte Aktivität 02.12.2022 15:37
Aktualisiert 22.11.2022 21:38
Angemeldet 14.01.2022
(vor 10 Monaten)
Über mich
Ich liebe schöne Dinge.. um diesen Luxus ausleben zu können, kommt ihr ins Spiel.

Du weißt nicht wohin mit deinem Geld, dann her damit.
Mit mir hast du eine gute Anlageform gefunden, Zinsen gibt es zurzeit eh keine.
Woran ich interessiert bin
💸 Cash & Go
💸 Treffen am Geldautomaten
🦶 Fußsklaven
🦶 Ballbusting
Einkaufssklaven
Putzsklaven
Melken über Skype oder Teamviewer

Nach mehrmaligem treffen wäre ich auch an
😋 Facesitting
🚽 NS WC
😊 Strapon

interessiert.

Bin sehr neugierig und für wirklich vieles offen, fragt höflich an und wir sehen wohin die Reise geht. 😉
Was ich besonders mag
Materielles ⬇️
Schöne Kleidung
Hochwertigen Schmuck
Marken Taschen
Schöne Schuhe
Reisen
Leckeres Essen
Wellness

An dir ⬇️
Großzügigkeit
Loyalität & Ehrlichkeit
Gepflegtes Aussehen
Ergebenheit
Zuverlässigkeit
Was ich überhaupt nicht mag
Laberbacken, sinnfreie Gespräche
Hin- & her Geschreibe ohne Ziel
Geiz
Unzuverlässigkeit
Verhandlungen und Diskussionen
Tags
Alt Amateur Auspeitschen Ballbusting Barfuß BBW Ballbusting BBW Face Sitting BBW Female Domination BDSM BH & Höschen BH Fetisch Bisexuell Black & White Bondage Bondage Sex Boobjob Brüste Brustwarzenfolter Cameltoe Cash & Go Catsuit Crushing Crushing Fetisch Cuckold Cuckold Fetisch Cuckolding Daddy Dirty Talk Dom Domina Domination Doppel Versklavung Dreckige Füße Dreier Eingecremte Füße Eingeölte Füße Einnässen Erniedrigung Facesitting Female Domination FemDom Fickmaschine FinDom Finger Fetisch Fingern Footjob Fuß Domination Fuß Humiliation Fußanbetung Füße Füße küssen Füße lecken Füße riechen Fußfetisch Fußrücken (Fußspann) Fußschmuck Fussfesseln Fusskettchen Fußsohlen Geldfetisch Geldherrin Geldsklaverei Göttin Göttinnen Anbetung Große Brüste Gruppensex Handjobs Hardcore High Heels Höschen Höschen Fetisch Jeans Facesitting Jeans Fetisch Jung Jung und Alt Kleinschwanz Krankenschwester Spiele Leder Fetisch Leggings Livetreffen Mastrubations Aufforderung Menschlicher Aschenbecher Menschlicher Geldautomat Menschlicher Teppich Mini Schwanz Mistress MoneyDom Natursekt Netzstrumpfhose Nippel Nippel Spiele Nylons Öffentlich Ohrfeigen Öl Fetisch Oral Sex Orgasmus Verbot Outdoor Paare Peitsche Penis Penis und Hodenfolter CBT Penisring Porn & Sex Rollenspiel Schmerzen Schuh Anbetung Schuh Domination Schuh Fetisch Schuh Spiele Schuldschein Session Sex Sexpraktiken Shopping Sklave Sissy Sklaven Abrichtung Sklaven Erziehung Spanking Sperma schluck Anweisung Spucke Spucken Squirt Stiefel Domination Stiefel Fetisch Strap On Strap-On (Umschnall Dildo) Strumpfhose Strumpfhosen Domination Strumpfhosen Fetisch Toiletten Sklave Trampling Verbale Erniedrigung Verschwitzte Füße Wachs Webcam Weiblich Wichsanweisung Wichsen
Neigungen und Fetische
Dominant Ja
Sadist Vielleicht
Cuckolding Ja
Masochist Nein
Fußfetisch Ja
Schuhfetisch Ja
Toiletten Erziehung Ja
Real Sessions Ja
Schuldscheine Ja
Blackmail Fantasy Vielleicht
Gebrauchsgegenstände Ja
Toys Ja
Keuschheits Versklavung Ja
Wunschliste
Einkaufswagen