Lady Steffi

Bewertung / Auszeichnungen
100%
 
Wunschliste
Sklavenstall
Lady Steffi's Store (Miniatur-Ansicht)

Nachdem ich die kleine Ratte zu mir nach Hause gebracht habe kam er erst mal in den Käfig. Dort ließ ich ihn erst mal ein paar Tage ohne Wasser und Brot schmoren. Ich wollte schließlich wissen, wer sein Fluchthelfer war, die Telefonnummer von ihm haben und wissen wo sich beide treffen wollten, damit ich auch ihm auflauern konnte! Also verhörte ich ihn. Ich bekam keinen Ton aus ihm raus. Also musste er noch weitere Tage ohne Nahrung in dem engen Käfig hausen. Ich kam nach einigen Tagen wieder, holte ihn aus dem Käfig und verhörte ihn wieder. Er blieb weiterhin stur. Ich musste andere Seiten aufziehen. Gut, wenn er es nicht anders will werde ich nun das was ich an Informationen benötige aus ihm rausschlagen und raustreten

verhör, verhoer, stiefel, boots, leder, lederhose, femdom, facebusting, facestanding, ohrfeigen, faceslapping, käfig



Kategorien:
Verbale Erniedrigung, Leder, Stiefel,

Nach dem mein Sub Mad sich aus dem Staub gemacht hat, machte ich mich auf die Suche nach ihm. Letztendlich konnte ich das nicht auf mir sitzen lassen, denn eins ist klar: mein Haushalt muss gemacht werden und das ist seine Aufgabe. Ich folgte schließlich dem GPS-Sender und landete in einem Waldgebiet. Weit und breit war keine Spur von ihm. Ich stieg aus dem Auto aus und lief in die Richtung, aus der das Signal kam. Aus dem Wald hörte ich Geräusche, Äste knackten und dann sah ich eine Gestalt weglaufen. Ich rannte sofort hinterher und erkannte meinen Sub, der wieder versuchte vor mir zu flüchten. Der Trottel stolperte über einen Ast und landete auf dem Boden, ich rannte zu ihm und machte ihn fertig! Ich trat ihn zusammen, beleidigte ihn. Wie kann man nur so undankbar sein, er hatte schließlich ein gutes Leben bei mir! Ich legte ihm Handfesseln an und zog ihm zu meinem Auto. Dort angekommen war der Vollidiot immer noch zu doof zum Laufen und fiel wieder hin. Dafür musste ich ihn dann nochmal zusammentreten und dann wanderte er in meinen Kofferraum. Fortsetzung folgt …

female domination, femdom, leather, leather pants, lederhose, stiefel, boots, new rocks, trampling, facestanding, peitsche, gerte, auspeitschen, kidnapping, spitting



Kategorien:
Femdom, Erniedrigung, Stiefel,

Als Sklave bei Lady Steffi hat man nichts zu lachen. Man wird 24 Stunden am Tag für Arbeiten eingespannt, getriezt, geschlagen und getreten oder ignoriert. Mad war gerade dabei die Küche zu putzen, die Lady Steffi mal wieder dreckig verlassen hatte, daher hielt sie am liebsten Putzsklaven. Jeden Tag musste er ihre Wohnung putzen, ob sie dreckig war oder nicht, er hatte zu putzen … Lady Steffi musste zur Arbeit, ging in die Küche und wollte noch einen Kaffee trinken. Sie warf den Kaffeepad auf den Boden, Trottel Mad räumt es ja weg … Sie verschüttete Kaffee auf dem Boden während sie wild hin und her gestikulierte und rauchte sich währenddessen eine. Natürlich fiel die Asche auch auf den frisch geputzten Boden. Mad war es so langsam leid. Das war kein normaler Haushalt mehr. Ihn kotze es an, dass sie ständig extra diesen ganzen Dreck machte, weil sie eben wußte, dass er es sofort wieder sauber machen würde. Er kochte bereits innerlich vor Wut. Immer und immer wieder wischte und putze er ihr hinterher und lies sich dann auch noch immer und immer wieder von ihr beleidigen. Nein, so konnte es für Mad nicht weiter gehen. Er wartete ab bis Lady Steffi zur Arbeit ging und machte sich dann heimlich aus dem Staub. Als Lady Steffi wieder von der Arbeit nach Hause kam staunte sie nicht schlecht als sie gesehen hatte, dass der Müll nicht runtergebracht wurde und die Küche immer noch dreckig war. Sie rief nach ihrem Sklaven aber er kam nicht … Zum Glück hat sie Überwachungskameras in der Wohnung aufgehangen, um ihre Sklaven während ihrer Abwesenheit zu kontrollieren und sie mit GPS-Sendern ausgestattet

female domination, femdom, kontrolle, controll, 24/7, sklave, Erniedrigung, leder, stiefel, boots, lederhose, putzsklave, sklavenerziehung, sklaven erziehung



Kategorien:
Femdom, Stiefel, Erniedrigung,

Mein armes kleines Dummerchen durfte heute etwas Besonderes erleben. Ich traf mich outdoor mit ihm und wollte mit meinen geilen Fila-Sohlen seine Hände bearbeiten. Ich stellte mich auf seine Hände und drückte ihm das schöne Profil in die Haut. Ich sprang und drehte mich – was für ein Spaß. Nun wollte ich es aber wirklich wissen: ich befahl ihm, seine Hände vor meinem Reifen zu positionieren, dann setzte ich mich in den Wagen und fuhr im über die Hand. Da keine Reaktion kam legte ich den Rückwärtsgang ein und fuhr nochmals drüber … Das hinterließ schöne Spuren 8-)

trampling, handtrampling, sneaker, fila, fila disruptor, lack, jeans, outdoor, female domination, femdom, carcrush



Kategorien:
Trampling, Sneakers, Femdom,

Ich weiß, dass du Dumpfbacke deine Nahrung am liebsten von mir gecrusht aufnimmst. Also traf ich meine kleine Dumpfbacke outdoor. Ich hatte ihm ein paar Frikadellen mitgebracht, welche ich für ihn mit liebe crushte. Auf ein paar von den Dingern habe ich im Auto die ganze Zeit drauf gesessen *haha* und eine überfuhr ich dann noch mit dem Auto …
Dann machte ich mich über meinen Deppen lustig, schoss die Frikadellen hin und her und spuckte auf sein Essen. Hauptsache die Knalltüte zahlt gut für den Spaß :D

crush, crush fetish, crush fetisch, crushing, food crush, boots, stiefel, diesel, female domination, erniedrigung, spitting, sneaker, turnschuhe, socken, socks



Kategorien:
Food Crushing, Stiefel, Femdom,

Diese Webseite nutzt Cookies und speichert Daten um funktionieren zu können. Weitere Informationen findest du hier. Akzeptieren