liensi
Sklave von Mistress Szandora
Profildetails
Geschlecht Männlich
Alter 57
Beziehungsstatus -
Herkunftsland Deutschland
Stadt Sachsen-Anhalt
Haarfarbe -
Augenfarbe -
Statur Durchschnittlich
Körpergröße 188 cm
Schuhgröße 43 (EU)
Auszeichnungen
longtermslave
Profil Vollständigkeit
100%
Gruppen (4)
Gruppen Mitglied (4)
Outdoor
Du träumst davon endlich mal unbeobachtet in der freien Wildbahn zu dienen? Du willst endlich einmal hemmungslos schreien? Na, dann bist Du hier richtig! Und natürlich auch die Damen, die selber Spaß haben, nicht nur im stillen Kämmerlein zu spielen, sind hier perfekt aufgehoben!
102 Mitglieder
Clothed Female Naked Male
Clothed Female Naked Male (CFNM) ist die im Bereich Femdom maßgebliche Variante der Nackthaltung von Subs durch Tops: Der Sklave hat vor der Herrin und eventuell von ihr darin einbezogenen weiteren Frauen, etwa Kolleginnen, Freundinnen bzw. Verwandten, vollkommen unbekleidet zu sein, abgesehen von einem eventuell zu tragenden Keuschheitsgürtel. Während sie selbst angezogen bleiben, also trotz eventuell freizügiger Bekleidung darauf achten, dass zumindest ihre Brustwarzen und ihr Intimbereich durch Kleidung verdeckt sind. Dass der Sklave nackt zu sein hat, während die Herrin bekleidet bleibt, bringt seine Unterlegenheit und seinen niederen Rang ihr gegenüber zum Ausdruck. Durch seine Nacktheit offenbart er sich ihr gegenüber in körperlicher Hinsicht vollkommen und bekommt gleichzeitig vor Augen geführt, dass ihr bekleideter Körper für ihn tabu ist. Schon auf Befehl der Herrin sich vor ihr ausziehen oder gleich nackt zu einem Treffen oder vor der Webcam erscheinen zu müssen, demonstriert dem Sklaven ihre Macht über seinen Körper und somit über ihn. Darüber hinaus ist CFNM eine gute Grundlage für viele Methoden der Sklavenerziehung. Da auf der Seite des Sklaven alles einsehbar ist, kann sein Körperbau, vor allem sein Penis, der Gegenstand von Spott sein. Da er nicht durch Kleidung geschützt ist, kann er bei Treffen spontan und an jeder Stelle ohne weiteres berührt oder gezüchtigt werden. Allein dass er um seine gesteigerte Verletzlichkeit weiß, macht ihn bei Treffen schon gefügiger. Auch wird durch seine Nacktheit erleichtert, sich selbst nach ihren Anweisungen an sonst regelmäßig bedeckten Stellen körperlich zu demütigen bzw. Schmerzen zuzufügen, egal ob im Rahmen eines Treffens oder von Kontakt über Webcam. Da Nacktheit vor bekleideten Frauen bzw. sich auf Befehl einer Frau ausziehen zu müssen sehr gut zu seiner Ausrichtung passt, kann CFNM für einen devoten Typen auch auf eine angenehme Art erregend sein. Vor allem, wenn sich sonst keine Frau für seinen nackten Körper interessiert. Wobei die Erregung eine bittersüße ist, wenn kein Zweifel daran bestehen kann, dass er für die seine Nacktheit fordernden Frauen nur ein Beta ist, dessen nackter Körper sie nur soweit interessiert, wie sie ihn darüber besser dominieren können. Während ihre bekleideten Körper, vor allem der Intimbereich, für ihn offensichtlich tabu sind. Wird der Sklave zusammen mit anderen Sklaven nackt gehalten, kann sich daraus für ihn eine zusätzliche Demütigung ergeben. Vor allem wenn er nur seine Nacktheit vor Frauen als auf eine angenehme Art erregend empfindet, kann eine damit verbundene Nackthaltung auch vor anderen Typen für ihn besonders beschämend sein. Da Nacktheit in der Öffentlichkeit gesellschaftlich nicht akzeptiert wird, kommen für Treffen nur Orte in Betracht, bei denen keine Unbeteiligten zusehen können, etwa BDSM-Studios, Hotelzimmer, Privatwohnungen und abgelegene Gegenden. Veranstaltet werden an manchen Orten auch so genannte "CFNM-Partys", auf die an CFNM interessierte Herrinnen und Sklaven gehen können. Ansonsten besteht die Möglichkeit eines Kontakts über Webcam.
441 Mitglieder
Die Sklaven und Anwärter der Gräfin
In dieser Gruppe befinden sich alle Sklaven und Sklavenanwärter der Gräfin von Monbrillant / Contessa di Monbrillant. Hier darf ein Austausch statt finden so wie hier Bekanntmachungen erklärt werden.
3 Mitglieder
Aktivität
Letzte Aktivität 28.01.2023 17:27
Aktualisiert 20.02.2020 23:53
Angemeldet 19.03.2011
(vor 11 Jahren)
Über mich
Meine Seele hat Flügel bekommen,
Ein Stern hat mich besucht.
Ich schwebe ganz benommen,
Bin tief in mir gerührt.

Nach Hause kommen,
Eine Insel haben im weiten Meer.
Es gibt Menschen,
die braucht man sehr!

Das Ende einer langen Reise mit vielen Höhen, aber auch Tiefen, scheint gekommen.
Vielen Dank Mistress Szandora, dass dieser Weg sein Ziel findet.



Woran ich interessiert bin
Interessante Gespräche und niveauvolle Kontakte zu allen, welche den Fetisch leben und lieben
Was ich besonders mag
Meiner Mistress ein braver und treuer Begleiter sein.
Was ich überhaupt nicht mag
Lügen, Fakes, Besserwisser, Selbstdarsteller, Oberlehrer
Herrin
Sklavenart:
Sklavenkoeterchen
Seit: 20.02.2020
Sklavenpunkte: 1.600
Neigungen und Fetische
Unterwürfig Ja
Switcher Nein
Cuckolding -
Masochist Ja
Fußfetisch Ja
Schuhfetisch Ja
Toiletten Erziehung Nein
Real Sessions Ja
Schuldscheine -
Blackmail Fantasy Nein
Gebrauchsgegenstände -
Toys Ja
Keuschheits Versklavung -
Einkaufswagen

🍪 Cookie Einstellungen
Entschuldige die Störung, aber es geht um Deine Privatsphäre. Diese Webseite nutzt Cookies, um funktionieren zu können. Bitte bestätige, dass Du damit einverstanden bist, dass Cookies auf Deinem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu Cookies, erhältst Du hier.
Nicht gestatten, Seite verlassen