LIFESTYLEDIVA LADY-CLAUDIA

Bewertung / Auszeichnungen
100%
 
Wunschliste
Sklavenstall
LIFESTYLEDIVA LADY-CLAUDIA's Store (Miniatur-Ansicht)

ÖFFENTLICHE SKLAVENHURE
FETISCHE: WEIBLICHE DOMINANZ; EXTREME OUTDOOR-ERNIEDRIGUNG


Seht wie Mistress Maria und ich Spaß mit unserer tanzenden Sklavenhure haben! Heute ist er mit seinem lächerlichen schwarzen Hut, dem schwarzen Rock, schwarzen Nylons und seinem pinken Shirt angezogen wie eine dreckige Schlampe und das zeigt allen, dass er unser Sklave ist. Er muss ein Schild an eine Werbesäule anbringen, um zu zeigen, dass er um Geld bettelt. Danach lassen wir das Schweinchen mit seiner Luftgitarre und seiner Freundin spielen. Natürlich ist seine Freundin nur eine kleine Gummipuppe, da keine echte Frau so ein hässliches Schwein jemals anfassen würde. Er muss mit ihr tanzen und so tun als hätte er auf dem Fußboden vor den entsetzten Fußgängern Sex mit ihr. Dann befehle ich ihm herumzuspringen mit seiner Freundin und seiner Gitarre und wir amüsieren uns über seine lächerliche Darbietung. Die Leute scheinen sich auch sehr zu amüsieren und um ihnen zu zeigen, was für ein gehorsames Sklavenschwein er ist, spuckt Mistress Maria auf den Boden und lässt es den Sklaven auflecken. Hört das folgende laute Lachen. Einer der jungen Kerle will auch Spaß mit dem Sklaven haben – er spuckt ebenfalls auf den Boden und der Sklave muss es auch auflecken. Unglaublich! Anschließend lasse ich ihn über den Gehweg kriechen und wie die Sirene eines Polizeiautos heulen. Er wackelt wie behindert mit seinem Tut-Signal. Schließlich lassen wir ihn wieder vor der Werbesäule knien und nach Geld bettelnd sein Schild hochhalten während seine Freundin direkt vor seiner hässlichen Fresse in seinem T-Shirt steckt. Wir lassen ihn mit den überraschten Passanten alleine.



FETISHES: FEMALE DOMINATION, EXTREME OUTDOOR HUMILIATION

See me and Mistress Maria having much fun with our dancing slave whore! Today he is dressed like an filthy slut wearing his ridiculous black hat, black skirt, black nylons and his pink shirt that states him open to all as a slave. He has to put a sign on an advertising column to show that he is begging for money. Then we let the piggy perform with his air-guitar and his girlfriend. Of course his girlfriend is just a little rubber-doll, as never a real female would touch such an ugly pig. He has to dance with her and pretend to have sex on the ground in front of astonished pedestrians. Then I orders him to jump around with his girlfriend and guitar and we both are very amused about his laughable performance. People seem to be very amused and to show them what obedient slave pig he is, Mistress Maria spits on the ground and makes him lick it all off. Hear the loud laughs that follow. One of the young guys also wants to have some fun with the slave - see him spitting on the ground and the slave licking even this spit off! Unbelievalbe! After that I make him crawling over the pavement, acting like a police-car with siren and makes him wave like a stupid one with his Tut!-Sign. At last we make him kneel down again in front of the advertising column holding up the begging-sign, his girlfriend sticked into his t-shirt directly in front of his ugly face and we leave him there alone with the surprised passers by.

WEIBLICHE DOMINANZ; EXTREME OUTDOOR-ERNIEDRIGUNG



Kategorien:
Erniedrigende Aufgaben, Outdoor, Extreme Domination,

POV-FANTASIEN – ARBEITE HART FÜR MEINE GESCHENKE – DAS IST DEINE BESTIMMUNG!


FETISCHE: POV; GELDSKLAVEREI; HEELS; VERBALE ERNIEDRIGUNG
Hey, kleiner, dreckiger Wurm! Willst Du wissen, wie Du eine Göttin glücklich machen kannst? Bewundere die Luxus-Geschenke, die ich von meinen ergebenen Schweinchen bekommen habe. Die wundervollen Heels an meinen göttlichen Füßen sind ein Geschenk aus der Schweiz. Ich weiß, dass Du ihre Sohlen gerne sauber lecken würdest, Du dreckiges Schwein! Für die kostbare goldene Halskette und den wundervollen Ring hat ein Sklave in Dubai hart gearbeitet. Bist Du neidisch? Betest Du, ebenso einer Göttin Geschenke machen zu dürfen? MIR? Vielleicht erweise ich Dir diese große Ehre, vielleicht darfst Du Mistress Maria und mir auf unserer Shopping-Tour in Düsseldorf dienen. Deine Aufgaben werden das Bezahlen und das Tragen der Taschen sein…natürlich mit den Zähnen…! Aber damit dieser Traum wahr werden kann, musst Du Deine Bestimmung akzeptieren… Dein ganzes Leben hart für meine Geschenke zu arbeiten!



FETISHES: POV, MONEYSLAVERY, HEELS, VERBAL ABUSE

Hey little dirty worm, do you want to know how you can make a GODDESS happy? Admire the luxus gifts I received from my obedient piggies. This beautiful heels on my divine feet are a present from Switzerland. I know that you would like to lick the soles clean, you filthy pig! For the precious golden necklace and the wonderful ring a slave in Dubai worked very very hard. Are you jealous? Do you pray for being also allowed to make a GODDESS presents, ME? Perhaps I will grant you this great honor, perhaps you can serve Me and My friend MISTRESS MARIA on our Shopping-tour in D?sseldorf. Your function will be to pay and to carry the bags, off course with your teeth...! But to make this dreams come true you have to accept your destination, to work your total life hard for my gifts...

POV; GELDSKLAVEREI; HEELS; VERBALE ERNIEDRIGUNG



Kategorien:
Femdom POV, Moneydom, High Heels,

FETISHES: FEMALE DOMINATION, EXTREME OUTDOOR HUMILIATION

See me humiliating a slave in a very extreme way. Today he is dressed like laughable santa clause - in the summer! I decide to walk around with this ugly bitch and let him dance again and again. Hear him screaming "ho ho ho" and scaring people with his ugly body again and again. It must me very humiliating for the slave, but I don?t care about it. Finally he has to open his coat, before he starts trying to stop some cars. See the reaction of surprised people and have as much fun as we had!



EXTREME OUTDOOR-ERNIEDRIGUNG - DER WEIHNACHTSMANN
FETISCHE: WEIBLICHE DOMINANZ; EXTREME OUTDOOR-ERNIEDRIGUNG


Seht, wie ich meinen Sklaven besonders extrem erniedrige. Heute ist er wie ein lächerlicher Weihnachtsmann gekleidet – im Sommer! Ich beschließe, mit dieser hässlichen Schlampe ein bisschen rumzulaufen und lasse ihn wieder und wieder tanzen. Hört wie er „ho, ho, ho“ ruft und mit seinem hässlichen Körper immer wieder Leute erschreckt. Es muss sehr erniedrigend sein für den Sklaven, aber das stört mich nicht. Am Ende muss er seinen Mantel öffnen und versuchen, einige Autos anzuhalten. Seht die Reaktionen der überraschten Leute, die genau so viel Spaß haben, wie wir ihn hatten.

FEMALE DOMINATION, OUTDOOR, HUMILIATION, SISSIFICATION



Kategorien:
Outdoor, Doppel Versklavung, Sissy Hure,

BENUTZUNG DES SKLAVEN IN BESONDERS ERNIEDRIGENDER ART UND WEISE

FETISCHE: WEIBLICHE DOMINANZ; EXTREME OUTDOOR-ERZIEHUNG; GELDSKLAVEREI


Seht den Sklaven in seinem lächerlichen Pantheranzug, High Heels und künstlichen Plastiktitten. Er sieht wirklich albern aus, wie er hinter Mistress Maria zum Geldautomaten hüpft. In der Bank kniet er automatisch nieder, um auf seine Anweisungen zu warten. Und weil auch Tiere und besonders Wildkatzen wie er unterwürfig sein müssen, muss er seine Bankkarte im Mund halten. Vor dem Geldautomaten kniend, muss er seine Karte in den Automaten stecken und seine PIN mit der Nase eingeben. Ein anderer Kunde betritt die Bank und versucht die bizarre Szene zu ignorieren. Er scheint ein wenig irritiert zu sein aufgrund der Behandlung des Sklaven. Aber Mistress Maria lässt sich nicht stören. Weil die Hure etwas zusätzliches Geld auf seinem Konto hat, wählt Mistress Maria 350 Euro aus, die seiner Karte belastet warden. Er ist nur ein kleines dummes Nichts also muss er die Summe nochmal eingeben, weil er die falschen Zahlen eingegeben hat. Ein Bankangestellter betritt den Nebenraum und beginnt sich mit Mistress Maria und mir zu unterhalten. Er ist sehr amüsiert von dem erniedrigten Sklaven. Er muss ebenfalls devot sein. Nachdem der Geldautomat das Geld ausgespuckt hat, muss der Sklave seine Karte mit seinen Zähnen aus dem Automaten holen, was offensichtlich nicht funktioniert, also erlaube ich ihm, seine Hände zu nutzen. Die kleine Wildkatze muss das Geld auf den Boden vor Mistress Maria`s göttliche Füße legen, so dass sie es mit den Füßen zählen kann. Exakt 350 Euro wie sie es der kleinen Pussycat befohlen hat. Er muss alle Banknoten mit seinem Mund sortieren. Mistress Maria nimmt das Geld von ihm und steckt es in ihr Portemonnaie. Sehr schön! Seht, wie ich mit der kleinen Wildkatze durch die Bank gehe, während er seine Fähigkeiten im Bauchtanz vorführen muss. Es ist so lächerlich wie er an der Leine hinter mir geführt tanzt. Wir haben unseren Spaß bis der Bankangestellte kommt, um die Türen zu schließen. In der Zwischenzeit haben zwei Kunden die Bank betreten und starren den Sklaven neugierig an. Offensichtlich haben sie sowas zuvor noch nicht gesehen. Wir gehen an ihnen vorbei zu unserem Auto wo der Sklave sich selber im Kofferraum einsperren muss. Seht diesen Erniedrigenden Clip und habt Spaß!

WEIBLICHE DOMINANZ; EXTREME OUTDOOR-ERZIEHUNG; GELDSKLAVEREI

See a slave dressed in his ridiculous panther suit and wearing high-heels and fake plastic titts. He looks really laughable as he bounces behind Mistress Maria towards the ATM. Inside of the bank he automatically kneels down to wait for his orders. Because even animals and especially wildcats like him have to be servile, he has to put his bankcard into his mouth. While he kneels in front of the ATM he has to put the card into the machine and then he has to type his pin number only with his nose. Another bank client enters the hall and tries to ignore the bizarre scene. He seems to be a little bit upset about the slave´s treatment. But Mistress Maria doesn´t care about him. Because the whore has some extra money on his account she chooses an amount of 350€ to be charged from his card. He is just a stupid little nothing so he has to repeat the amount because he typed the wrong numbers. A bank clerk enters the neigbourroom and starts a chat with Mistress Maria and me. He is very amused about the humiliated slave. He must be a submissive man as well. After the ATM has released the money the slave has to take his bank card with his teeth out of the mashine, which is abviously an adventure for my slave so I allow him to use his hands. The little wildcat has to put the money on the floor beside Mistress Maria´s devine feet so that she can count it with her devine boots. Exactly 350€ as she has told her little pussycat. He has to sort all the cluttered bank notes with his mouth. Mistress Maria takes the money from him and puts it into her wallet. Very fine! See me walking with the little wildcat through the enlighted bankhall while he has to demonstrate his skills in belly dancing. He is so ridiculous while he dances guided with the leash behind me. We have our fun with him while the bank clerk comes out intending to close the doors. Meanwhile two clients entered the frontroom of the bank and stared curiously towards the dancing slave. Obviously they have never seen something like that before. We pass them by towards our car where the slave has to lock himself into the trunk. Watch this huniliating clip and have fun!

WEIBLICHE DOMINANZ; EXTREME OUTDOOR-ERZIEHUNG; GELDSKLAVEREI



Kategorien:
Menschlicher Geldautomat, Moneydom, Erniedrigende Aufgaben,

ICH MISSHANDELE MEINEN SKLAVEN IN EINEM FETISCH-GESCHÄFT


FETISCHE: WEIBLICHE DOMINANZ; ERNIEDRIGUNG;DRILL ; TRAMPLING
Heute möchte ich einige neue Dinge testen, um Spaß mit meinem Sklaven zu haben. Er trägt seinen lächerlichen Panther-Anzug und High Heels. Zunächst nehme ich einen sehr speziellen Spazierstab, der ein lustiges Instrument versteckt. Wenn ich den Kopf abnehme, kommt ein stählerner Rohrstock hervor. Es ist lustig für mich, aber sehr schmerzhaft für meinen Sklaven. Aber das stört mich nicht. Ich gebe ihm ein paar harte Schläge auf seinen Hintern, die ihn aufstöhnen lassen. Ich kann nur über ihn lachen. Nach einer Weile bin ich gelangweilt und möchte ein anderes Spielzeug testen. Es ist ein gleich aussehender Stock, aber diesmal ist der Rohrstock mit Gummi überzogen. Ich liebe mit Gummi bezogene Rohrstöcke. Also starte ich meinen heulenden Sklaven zu schlagen. Es ist ein perfektes Geburtstagsgeschenk für mich. Der Verkäufer zeigt mir einen neuen Knebel, um das Sklavenmaul zu stopfen. Es ist lustig, weil er mit einer Schraube fixiert werden kann. Der Sklave, geknebelt und angezogen wie ein Panther muss in dem Shop einen Bauchtanz für mich aufführen. Es ist sehr erniedrigend für den Sklaven vor dem amüsierten Verkäufer benutzt zu werden! Nachdem der Knebel entfernt wurde, sabbert der Sklave auf den Boden. Um ihn zu erniedrigen, spucke ich auf den Teppich und er muss es mit seinem dreckigen Maul auflecken.



FETISHES: FEMALE DOMINATION, HUMILIATION, TORTURE, TRAMPLING

Today I want to test some new tools to have fun with my slave. He is dressed in his rediculous panther suit and high-heels. First I have a very special walking-stick which hides a funny instrument. When I pull of the head of the stick a steely cane appears. It is funny for me but very painful for my slave. But I don't care. I apply some hard strokes on his ass which lets him start to moan. I can only laugh about him. After a while I´m getting bored and another toy wants to be tested. It is a similar looking stick, but this time the cane is coated with rubber. I love rubber coated canes very much. So I start to beat my crying slave. It is a perfect birthday present for me. The clerk shows ma a new gag to fill the slavemouth. It is funny, because it can be fixed with a screw. The slave, gagged and dressed like a panther has to fulfill a bellydance in the shop just for my amusment. It´s very humiliating for the slave to be used in front of the amused clerk! After the gag has been removed the slave drivels on the floor. To humiliate him I spit on the carpet and he has to absorb it with his filthy mouth.

WEIBLICHE DOMINANZ; ERNIEDRIGUNG;DRILL ; TRAMPLING



Kategorien:
Trampling, Domination, Erniedrigende Aufgaben,

Diese Webseite nutzt Cookies und speichert Daten um funktionieren zu können. Weitere Informationen findest du hier. Akzeptieren