Eckdaten
Geschlecht Männlich
Alter 38
Beziehung In fester Beziehung
Herkunftsland Deutschland
Stadt Ruhrgebiet
Haarfarbe Brünette
Augenfarbe Blau
Statur Schlank
Körpergröße 190 cm
Schuhgröße 44 EU
Neigungen und Fetische
Devot ja
Switcher nein
Cuckolding vielleicht
Sadist nein
Masochist vielleicht
Fußfetisch ja
Schuhfetisch vielleicht
Toilettenerziehung vielleicht
Realtreffen ja
Schuldscheine nein
Blackmail nein
Gebrauchsgegenstände vielleicht
Toys ja
Keuschheitsversklavung vielleicht
Über mich
*Wegen einer festen Beziehung außerhalb des Fetischbereichs bin ich derzeit nicht als Sklave verfügbar.*

Seit ich mich für Frauen interessiere, hat mich die Vorstellung fasziniert, von ihnen herumkommandiert und bestraft zu werden und als Sklave zu einer zu gehören. So richtig bewusst geworden ist mir alles aber erst im Verlauf des Jahres 2007, als ich im Internet auf Foren, Gruppen und Homepages zu den Themen Femdom und Geldsklaverei gestoßen bin. Erst dadurch habe ich erfahren, dass es tatsächlich Frauen gibt, die sich langfristig Sklaven halten. annoised

Nachdem ich von dem Aspekt der finanziellen Ausbeutung zunächst gleichermaßen fasziniert wie abgeschreckt war, habe ich ab dem Herbst 2007 über das studiVZ viele echt nette und anständige Geldherrinnen kennengelernt, bei denen sich auch die Idee einer Tributpflicht ohne Gegenleistung richtig angefühlt hat. Im Frühjahr 2008 habe ich schließlich angefangen, bei einigen dieser Ladies erste Erfahrungen als Shoppingsklave (online und real), als Arbeitssklave, als Objekt zum Abreagieren und als Lebendmöbel zu sammeln. Durch diese und weitere Erfahrungen innerhalb und außerhalb des Fetischbereichs und den Austausch in Portalen wurde ich mir immer mehr über meine Rolle unterhalb von Alpha-Frauen im Klaren. downer

Ansonsten bin ich ein vielseitig interessierter Typ, mit dem man sich, sofern gewünscht, auch "normal" unterhalten kann. Ich bin niemand, der nur den Fetisch im Kopf hat. Beruflich und sonst privat stehe ich mit beiden Beinen fest im Leben. Außerdem bin ich tageslichttauglich, gepflegt, ehrlich und zuverlässig und weiß mich gegenüber einer Lady zu benehmen. Einige kennen mich vielleicht schon von anderen Portalen, etwa als "Sklave Anonym" oder "Sven Andersen" (Deckname in "normalen" sozialen Netzwerken).
Infos zu meiner Person
Was ich mag:

Am ehesten gefällt es mir, wenn die Herrin, von meinen Limits und Tabus abgesehen, so mit mir umgeht, wie es ihren Erziehungsmethoden, Bedürfnissen, Neigungen und Launen entspricht. Dabei finde ich die verschiedensten Typen und Stile ansprechend. Mir sind nur ein Minimum an Fairness und ein irgendwo menschlicher Umgang wichtig, selbst wenn ein Sklave in ihren Augen kein Mann und auch kein Freund ist.

Vor allem eigne ich mich als Zahlsklave (Tribute durch Überweisungen oder Bargeldübergaben, Übernahme von Rechnungen durch Begleichung oder entsprechende Tribute) und als Onlineshoppingsklave (Bestellungen von Waren, Gutscheinen, Tickets). Außerdem als Sitzkissen und als Fußmatte, etwa beim Fernsehen oder beim Surfen im Internet. lickmyfeet Mit ein wenig Geduld kann ich auch als Arbeitssklave für einfache Tätigkeiten verwendet werden (z. B. Bedienen, Abräumen, Spülen, Aufräumen, Putzen und Massieren).

Grundsätzlich bin ich auch als Objekt zum Abreagieren geeignet. whip4 Da ich vor allem devot bin, bitte ich nur darum, intensive körperliche Züchtigungen (z. B. feste Hodentritte oder hartes Spanking) bloß zur Bestrafung vorzunehmen. shuteye

Fasziniert bin ich vor allem von Mindfucking, Nackthaltung, Ohrfeigen, Spitting, Fußtritten, Lebendmöbel (Facesitting ohne Atemreduktion, Bodysitting, Fußmatte), Orgasmuskontrolle (Keuschhaltung, Tease & Denial, Wichserlaubnisse bzw. -aufforderungen, Wichsgebühren, Wichsen unter Aufsicht, Wichsanleitungen ...) und Cuckolding. embarrassed

Was ich nicht mag:

Meine Tabus sind: Illegales, Einbeziehung Minderjähriger, bleibende Schäden/Spuren, potenziell lebensgefährliche Praktiken (z. B. Atemreduktion), Kot und Kotze sick, Forced Bi und Maledom über Cuckolding hinaus (bin hetero ohne Bi-Potenzial), Feminisierung sowie Indiskretion, etwa durch sichtbare Spuren an typischerweise unbekleideten Stellen, eine erkennbare Behandlung als Sklave in der Öffentlichkeit oder fetischbezogene Foto- und Videoaufnahmen auf denen ich erkennbar wäre.

Treffen bei mir zuhause kommen leider nicht in Betracht, egal worum es dabei gehen würde. Das gleiche gilt für Realshoppingtouren. Ich möchte nicht riskieren, dass in meinem Umfeld Fragen aufkommen oder die mich beschämende Wahrheit erahnt wird, wenn Alpha-Frauen mich zuhause aufsuchen bzw. ich ihnen Einkaufstüten hinterher trage. embarrassed

Wenn sich die Herrin in einer Partnerschaft befindet, mag ich keine Heimlichtuerei gegenüber ihrem Partner bzw. ihrer Partnerin. Für alle Beteiligten ist die Sklavenhaltung wesentlich angenehmer, wenn er oder sie davon weiß und klar ist, welche Position man als Sklave hat. downer

Ich bin interessiert an:

Mein Ideal ist eine dauerhafte Dom/Sub-Beziehung. Obwohl man auch als "Wanderhure" das gute Gefühl erfahren kann, Alpha-Frauen gegenüber durch ein unterwürfiges Auftreten und Verzicht auf Geld bzw. Freizeit Demut zu zeigen, ihnen nützlich zu sein, ein wenig ihrer Aufmerksamkeit zu erlangen und vielleicht darüber hinaus von ihnen Demut gelehrt zu bekommen und weiter in ihren Bann gezogen zu werden (und es viele aus verschiedenen Gründen interessante und verehrungswürdige Herrinnen gibt), würde ich mich dabei sehr gerne einer bestimmten zugehörig und untertan fühlen. domina love3

Für eine Einbeziehung weiterer Personen bis hin zu einer zeitweisen Überlassung an andere Ladies bin ich aufgeschlossen, wenn ich jeweils vor der erstmaligen Einbeziehung gefragt werde, und solange die Diskretion nicht gefährdet wird und meine Limits und Tabus respektiert werden. Dass Frauen uns gegenüber zusammen halten, finde ich gut. Auch Respekt und Demut gegenüber einem seriösen Partner der Herrin fühlen sich richtig an. downer

Eine eigene Familie der Herrin ist für mich kein Problem, solange Kontakt zu Minderjährigen ausgeschlossen ist, die Diskretion nicht gefährdet wird und ihr noch Zeit für die Sklavenhaltung bleibt. Dass ein Sklave eine wesentlich geringere Priorität hat, versteht sich von selbst. downer

Bei der finanziellen Komponente ist für mich wesentlich, dass abgesehehen von einem maßvollen festen monatlichen Tribut kein regelrechter Zwang besteht, also nicht mit Beziehungsabbruch oder Strafe gedroht wird. Dass Aufmerksamkeit und Wohlwollen von meiner Nützlichkeit abhängen, ist klar. downer Außerdem bringen mich Schönheit und Erhabenheit eh regelmäßig zum finanziellen Dienen, auch in Eigeninitiative. love4 Im Übrigen sollte die Versklavung stets so ausgestaltet werden, dass ich beruflich nicht beeinträchtigt werde und die Diskretion nicht gefährdet wird.

Ich diene aber auch ohne in einer festen Dom/Sub-Beziehung zu sein. Dabei bin ich mir darüber bewusst, als "Wanderhure" zu einer Kaste besonders verachteter Sklaven zu gehören. downer Ich werde aber allen Herrinnen stets Respekt und Demut erweisen und gegenüber den Ladies, denen ich dienen darf, sehr zuverlässig sein. lick Mir sympathischen Ladies würde ich mich gerne lose verbunden fühlen. Aus Respekt vor dem überlegenen Geschlecht würde ich auch ohne feste Herrin nur noch dann masturbieren, wenn die betreffende Lady es mir vorher gestattet hat. embarrassed

Ich interessiere mich für
All Natural Alpha Paar Amateur Anspucken Arabisch Arabische Göttin Arabischer Fußfetisch Arabisches FemDom Arrogante Frauen Asiatisch Asiatische Göttin Asiatische Prinzessin Ass Humiliation Ballbusting Barfuß BDSM Black & Ebony Black & White Blond Body Worship Bondage Bootjob Brainfuck Brat Girls Brünett CBT Instruktion CEI Cucki Cuckold Cuckold Fetisch Cuckolding Cumshots Deutsch Dirty Talk Domina Domme Doppel Versklavung Ebony Ebony Female Domination Ebony Foot Fetish Ebony Goddess Edging Games Erniedrigung Erregen und Verweigern Europäisch Facesitting Facial Female Domination Female Supremacy FemDom Fetisch & BDSM Financial Domination FinDom Finger Fucking Flogger Foot Mastrubation Footjob Fuß Domination Fuß Humiliation Fuß JOI Fußanbetung Füße Füße küssen Fußschmuck Fusskettchen Fußsklaven Training Fußsohlen Geldfetisch Geldherrin Geldsklaverei Gothic Große Frauen Handfesseln Handjob Handjobs Interracial Jeans Jeans Facesitting JOI JOI Spiele Kaugummi Fetisch Keuschhaltung Lange Haare Lebendmöbel Lesbisch Lesbische Dominanz Livetreffen Massage Mastrubations Aufforderung Mastrubieren Masturbation Menschlicher Teppich Mentale Dominierung Mind Fuck MoneyDom Muskel Dominierung Natursekt Ohrfeigen Orgasmus Orgasmus Kontrolle Orgasmus Verbot Orientalisch Paddel Peitsche Penis und Hodenfolter CBT Physische Dominanz Piercings Plateauschuhe Prinzessin Psychologische Dominanz Reitgerte Rohrstock Romantisch Ruinierter Orgasmus Schwanz Teasing Shoejob Shopping Sklave Sinnliche Dominanz Sklaven Abrichtung Sklaven Erziehung Sklaven Training Sklavenvertrag Sneakers Sockjob Spanking Sperma schluck Anweisung Sportliche Körper Spucke Stiefel Stiefel Domination Tattoo Toilettenerziehungs Fantasie Trampling Verbale Erniedrigung Verzaubernd Webcam Wichsanweisung Wichsen Wrestling Zehenring
Diese Webseite nutzt Cookies und speichert Daten um funktionieren zu können. Weitere Informationen findest du hier. Akzeptieren