mrt89

Bewertung / Auszeichnungen
57%
 
Eckdaten
Geschlecht Männlich
Alter 29
Beziehung Keine Angabe
Herkunftsland Deutschland
Stadt
Haarfarbe Brünette
Augenfarbe Braun
Statur Sportlich
Körpergröße 55 cm
Schuhgröße 33 EU
Neigungen und Fetische
Devot ja
Switcher nein
Cuckolding nein
Sadist nein
Masochist ja
Fußfetisch ja
Schuhfetisch ja
Toilettenerziehung ja
Realtreffen ja
Schuldscheine ja
Blackmail ja
Gebrauchsgegenstände vielleicht
Toys Keine Angabe
Keuschheitsversklavung ja
Über mich
Während ich fest und erfolgreich im Leben stehe bin ich gegen die Herrin ein Nichts. Dafür da gedemütigt, benutzt und ausgenutzt zu werden über die Grenzen hinaus soweit es Ihr Spass bringt ohne Rücksicht.

Ich bin dafür da, beleidigt und fertig gemacht zu werden rein zur Belustigung der Herrin.

Ich bin der Dreck unter Deinen Absätzen der dankbar sein darf, von Dir gnadenlos ausgenutzt zu werden und damit zu Deinem Vergnügen beitragen darf und dafür nur ausgelacht wird.

Ich bin das Nutzvieh, dass Du ausnehmen und fertig machen kannst und was Dich dafür noch anbetet. Je schlechter Du mich behandelst umso größer steigt meine Verehrung.

Denn selbst der Dreck unter den Absätzen der Herrin ist mehr wert als ich und anbetungswürdig.
Infos zu meiner Person
Was ich mag:

Mich reizt 
Von einer Frau be- und ausgenutzt zu werden, frei nach Ihren Vorstellungen für Ihre Zwecke missbraucht zu werden ohne Rücksicht auf eigene Vorlieben. Das Gefühl für Sie tatsächlich nichts weiter als ein Nutzvieh, Dreck unter Ihren Absätzen, ein Nichts gegen Sie zu sein - in voller Realität. 

Ihr machtlos ausgeliefert zu sein, winselnd am Boden zu liegen und zitternd auf den nächsten Tritt oder die nächste Ohrfeigen zu warten, während die Schmerzgrenze überschritten ist - zu wissen, dass es erst reicht wenn Sie es will. 

Vor Ihr zu knien den Blick demütig auf ihre Stiefelspitzen gesenkt, Ihrer unberechenbaren Willkür ausgeliefert zu sein - zu wissen dass Sie mit einem tut was immer Sie will, zu wissen Ihr Eigentum zu sein. 

Wenn Sie durch eine rücksichtslose, mühlose Bewegung dem Sub starke Schmerzen zufügt wie das Reindrücken eines spitzen Absatzes und dabei völlig gleichgültig bleibt denn der Sub hat es zu ertragen - dafür ist er da. 

Die emotionale Abhängigkeit - im Sekundentakt auf das Handy zu schauen obwohl sie ein stundenlang ignoriert, der Puls permanent auf 180, schlaflose Nächte, wenn der Verstand von Ihr manipuliert wurde- es nur noch die Herrin gibt. 

Was ich nicht mag:

Ich bin interessiert an:

Diese Webseite nutzt Cookies und speichert Daten um funktionieren zu können. Weitere Informationen findest du hier. Akzeptieren