Narziss Labelle

Bewertung / Auszeichnungen
93%
 
Wunschliste
Sklavenstall
Eckdaten
Geschlecht Weiblich
Alter -
Beziehung Keine Angabe
Herkunftsland Deutschland
Stadt Erfurt
Haarfarbe Keine Angabe
Augenfarbe Gemischt
Statur Sportlich
Körpergröße 172 cm
Schuhgröße 42 EU
Neigungen und Fetische
Dominant ja
Switcher nein
Cuckolding vielleicht
Sadist ja
Masochist vielleicht
Fußfetisch ja
Schuhfetisch ja
Toilettenerziehung nein
Realtreffen ja
Schuldscheine vielleicht
Blackmail nein
Gebrauchsgegenstände ja
Toys ja
Keuschheitsversklavung ja
Über mich
✦✦✦✦✦

Gestatten, Narziss Labelle - eine beinahe schon alte Häsin mit individuellem Stil und genauso individuellen Vorlieben.

Ein paar Worte zu mir.

Seit vielen Jahren bin ich in der Szene unterwegs und dort mal mehr, mal weniger aktiv. Über die Zeit hat sich immer weiter herauskristallisiert, was ich möchte und was mir Spaß macht. Demnach wähle ich meine Opfer und Spielzeuge sehr gut aus.
Mein Spaß steht mir im Vordergrund und das Geld ist nichts, wovon ich abhängig bin, sondern eher ein schönes Beiwerk und ein nützliches Werkzeug zur Unterwerfung. Dennoch sind Zahlungen und Geschenke für mich eine feste Voraussetzung, mit denen ein Sklave seine Ernsthaftigkeit und seine Hingabe unter Beweis stellen kann.
Neben dem Geldfetisch bin ich auch im BDSM zuhause und lebe meinen Latexfetisch aus. Darüber hinaus bin ich außerdem noch dem ein oder anderen Fetisch zugeneigt.
Mich zu verstellen liegt mir nicht und Femdomklischees langweilen mich größtenteils. Was auch heißt, dass ein Sklave bei mir damit zurecht kommen muss, dass ich nicht immer die perfekte Domina aus seinen Fantasien mimen werde. Dafür bin ich immer authentisch und vielleicht können dem ein oder anderen dabei sogar neue Perspektiven eröffnet werden.

✦✦✦✦✦

Wer daran interessiert ist, mir zu dienen, darf mich unverbindlich anschreiben. Wunschzettel und unnötig devotes Gesabbel oder das Durchspielen von Fantasien interessieren mich wenig. Stattdessen weiß ich devote Interessenten zu schätzen, die meine Neugierde zu wecken wissen und mir einen guten Eindruck von sich zu vermitteln wissen. Außerdem empfiehlt es sich immer, sich vorher über mich zu informieren.
Wer Ernst machen möchte, muss natürlich zahlen und das am besten ohne große Aufforderung meinerseits.

Ich suche vor allem langfristige, ernsthafte und hingabevolle Sklaven, die mir auch unabhängig von ihrer Geilheit dienen können. Reiner Geldfetisch ist mir außerdem oft zu langweilig, deswegen kann Sklave davon ausgehen, dass ich ihn in Verbindung mit einer oder mehrerer meiner Vorlieben um den Finger wickle und mit ihm spielen werde. blink

Sessions, ob real oder per Cam, mache ich so gut wie nie mit "fremden" Sklaven. Kurze finanzielle Ficks oder Cash & Go's sind höflich zu erfragen. Teamviewer und andere Fakemagneten schließe ich grundsätzlich bei Unbekannten Sklaven aus.

✦✦✦✦✦

Wer jetzt noch nicht 100% eingeschüchtert ist, soll gerne schreiben. Ich beiße nicht, mache dafür aber sehr gerne Gebrauch vom Blockier-Button blink
Infos zu meiner Person
Was ich mag:

● Anregende Unterhaltungen ●
● Verehrung & Vergötterung ●
● Mode & Make-Up ●
● Sport und Fitness ●
● Konzerte und Musik ●
● Latex ●
● Sadismus ●
● Ästhetik ●
● bedingungslose Hingabe ●

zu meinen bevozugten Fetischen und Praktiken gehören:

● Latex ●
● Nylon, Spandex, Wetlook ●
● Keuschhaltung und Orgasmuskontrolle ●
● Tease and Denial ●
● Fußfetisch ●
● Bondage und Fixierung ●
● Ballbusting, Autpeitschen, Faceslapping uvm..... ●
● Erniedrigung und Brainfuck ●
und natürlich noch je nach Laune viele weitere....

Was ich nicht mag:

● gespielte Dummheit ●
● Renitenz ●
● Stillosigkeit um des Kopfkino willens ●
● Verhältnisse mit Dienstleistungscharakter ●
● erregungsgebundenes Dienen ●
● Wunschzettelbewerbungen ●

Praktiken die ich grundsätzlich absolut ausschließe:

● Blackmail ●
● Intim- und Genitalkontakt ●
● alles, was unbeteiligte Dritte involviert (z.B. bei öffentlicher Bloßstellung, Homewrecking,....) ●
● Praktiken mit nicht-Konsens-fähigen Teilnehmern (Tiere, Kinder, Drogeneinfluss,....) ●

Ich bin interessiert an:

● realen Treffen ●
● realem Dienen ●
● intensiven Bindungen ●
● finanziellem Dienen der klassischen Art ●
● anspruchslosen Bewunderern ●
● Austausch und Gesprächen ●

Diese Webseite nutzt Cookies und speichert Daten um funktionieren zu können. Weitere Informationen findest du hier. Akzeptieren