nobbinga

Bewertung / Auszeichnungen
66%
 
Über mich
Bin ein sehr Devot Maso Veranlagter Mann mit Verschiedensten Vorlieben(näheres auf Nachfrage will ja die Nachricht nicht mit so etwas füllen)Quasi bin ich zu so mancher Schandtat zu haben.
Zu meiner Person bin ein Netter aufgeschlossener Typ Abenteuerlustig, Experimentierfreudig und ein Hilfsbereiter zuvorkommender Mensch, das Wohl anderer liegt mir sehr am Herzen was daher kommt das mich meine Mutter gut erzogen hat quasi weiß ich was sich gehört und was nicht .
Zuverlässigkeit und Eigenständigkeit sind Tugenden dich ich sehr gut verinnerlicht habe was nicht jeder Mensch von sich behaupten kann.
Zur Inteligenz nun ja Bilden sie sich doch Selber ihre Meinung darüber, aber das Anschreiben sagt ja schon viel aus ..........also Dumm bin ich nicht
++++++++++++++++++++++
+++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++
Mal ein paar philosophische Gedankengänge...
Was ich suche...
letztendlich das, was die meisten Menschen suchen.
Erfüllung.
Erfüllung durch Hingabe.
Hingabe kann sehr vieles bedeuten. Es kann bedeuten, dass es einen festen, dominanten Spielpartner gibt,die das Kommando übernimmt, sobald man durch ihre Tür tritt und es behält, solange man bei ihr ist. Vielleicht auch noch ein wenig darüber hinaus.
Noch schöner wäre es natürlich, eine richtige 24/7 Beziehung haben zu können. Damit ist jetzt nicht gemeint, dass ich für den Rest meines Leben als Gummipuppe herumspringe. Das ist zwar Oskarreifes Kopfkino, aber alleine schon arbeitstechnisch unpraktisch. Aber eine Beziehung, in der es ein deutliches Machtgefälle gibt. Nicht nur im Spiel, auch allgemein...
Hingabe bedeutet nicht Selbstaufgabe. Ich bin wer ich bin und wie ich bin, und ich kann auch als Subbie eine "kleine Zicke" (Zitat) sein.
Das hat nichts mit Submissivität zu tun. Aber wenn mir schon jemand sagt, ich soll von der Brücke springen, werde ich ihr vorher noch sagen, dass sie einen an der Klatsche hat blink
Hingabe lässt sich in gewisser Weise sogar messen. Darin, was man alles mit mir machen darf. Wie jeder Mensch habe ich Tabus. Die, die behaupten sie hätten keine, haben sie entweder nie gefunden oder nie danach gesucht.
Meine wären KV,NS,Extremes Auspeitschen und Drogen (Poppers und schlimmeres). Sie sind unumstößlich. Darüber hinaus gibt es Grenzen. Einige sind ehr einfach zu überwinden, andere sehr schwer. Empfinde ich einer Person gegenüber genügend Hingabe, halte ich für sie Schmerzen aus, auch als nicht-Masochist und wenn's noch mehr wird, kann ich für sie auch meine Nadelphobie überwinden. Nur mal so als Beispiel.

Es ist schon komisch..i devoten Frauen gehört es ja schon fast zum Standard, dass sie in einen 24/7 Beziehung leben, prinzipiell das Zeichen ihres Herren tragen (Halsband o.ä.), ihren Meister auf Händen tragen und allzeit für ihn da sind.
Bei devoten Männen hingegen scheint es dazu zu gehören, das Mann, sobald er zur Tür der Herrin hinausgeht, gewissermaßen in seinen dominanten Urzustand zurückkehrt.
Ich finde das ungerecht. Warum darf ich nicht für meine Herrin allzeit da sein, sie auf Händen tragen (zumindest mal metaphorisch blink ) und ein Zeichen meiner Unterwerfung ihr gegenüber tragen?
Immerhin leben wir im 21. Jahrhundert. Papa hütet die Kinder und kocht das Essen, während Mama ihre Karriere vorantreibt. Da ist der Schritt für die Menscheit nun auch nicht mehr so groß.........
Eckdaten
Geschlecht Männlich
Alter 31
Beziehung Single
Herkunftsland Deutschland
Stadt Hildburghausen
Haarfarbe Anders
Augenfarbe Grün
Statur Durchschnittlich
Körpergröße 193 cm
Schuhgröße 47
Neigungen und Fetische
Devot Keine Angabe
Switcher Keine Angabe
Cuckolding ja
Sadist Keine Angabe
Masochist ja
Fußfetisch vielleicht
Schuhfetisch ja
Toilettenerziehung vielleicht
Realtreffen ja
Schuldscheine nein
Blackmail nein
Gebrauchsgegenstände vielleicht
Toys ja
Keuschheitsversklavung ja
Infos zu meiner Person
Was ich mag:

Doms mit Intelligenz und Niveau.
Analdehnung (passiv) Analfolter (passiv) Angstspiele (passiv) Anspucken (passiv) Atemkontrolle (passiv)
Atemreduktion (passiv) Aufspritzen (passiv)
Augenbinde (bei mir) Auspeitschen (passiv)
Ballet Heels (bei mir) Beißen (passiv) Bestrafung (passiv)
Brustfolter (passiv) Deepthroat Einlauf (passiv)
Englische Erziehung (passiv) Entblößung (passiv)
Entführung(passiv) Erniedrigung (passiv) Facesitting (passiv)
Feminisierung (passiv)Fesseln (passiv) Fickmaschinen (passiv)
Fisten/Fausten, anal (passiv) Fixierung (passiv)
Folienbondage (passiv) Folterspiele (passiv) Gangbang
Genitalfolter (passiv) Gummi (bei mir)
Gummi (beim Partner) Halsband (bei mir) Handschellen (bei mir)Handschuhe (bei mir)Harnröhrendehnung High Heels (bei mir)
High Heels (beim Partner) Hängebondage (passiv)
Isolationshaft (passiv) Katheter (passiv)

Was ich nicht mag:

Dumme und Großkotzige Leute.

Ich bin interessiert an:

Allem was Spaß macht

Diese Webseite nutzt Cookies und speichert Daten um funktionieren zu können. Weitere Informationen findest du hier. Akzeptieren