SEDUCTRESS

Bewertung / Auszeichnungen
100%
 
Wunschliste
Sklavenstall
Eckdaten
Geschlecht Weiblich
Alter 2
Beziehung Keine Angabe
Herkunftsland Deutschland
Stadt Essen
Haarfarbe Brünette
Augenfarbe Braun
Statur Sportlich
Körpergröße 169
Schuhgröße 40
Neigungen und Fetische
Dominant ja
Switcher nein
Cuckolding ja
Sadist ja
Masochist nein
Fußfetisch Keine Angabe
Schuhfetisch ja
Toilettenerziehung nein
Realtreffen vielleicht
Schuldscheine ja
Blackmail nein
Gebrauchsgegenstände nein
Toys Keine Angabe
Keuschheitsversklavung ja
Über mich
• Ruf mich an •

ZITAT: "In der griechischen Mythologie waren die Sirenen besondere Meeresnymphen, die in eine sehr verführerische Art und Weise sangen

Die Sirenen waren besondere Meeresnymphen, die auf einer isolierten Insel, die Insel der Faiakes lebten. Sie hatten den Körper eines Vogels, doch ihr Kopf war dem Menschen ähnlich.
Die Sirenen besassen eine ganz besondere Gabe, nämlich in eine sehr verführerische Art und Weise zu singen. Jeder Seemann, der bei dieser Insel vorbeifuhr wurde von ihrer Stimme verzaubert und dazu verurteilt, in ihre Insel für immer zu bleiben und dort auch zu sterben. Überall auf der Insel der Faiakes gab es Knochen von Seeleuten, die nicht imstande waren, der göttlichen Melodie der Sirenen zu widerstehen."

Ich weiß ganz genau, dass du meiner STIMME nicht widerstehen kannst! Der Verstand und die Fähigkeit ihn zu gebrauchen, sind zweierlei Fähigkeiten, ich wette eine verlierst du!

• ÜBER MICH • SEDUCTRESS - Verführerin •

Mein Lieblingswort passend zu einem meiner Lieblingssongs: SEDUCTION (Usher)
seduction
Verführung {f}
Verleitung {f}
Verlockung {f}
sexual seduction
sexuelle Verführung {f}
art of seduction
Verführungskunst {f}
Kunst {f} der Verführung
arts of seduction
Verführungskünste {pl}

Die Kunst der Verführung ist nicht jemanden zu etwas zu bringen was er nicht möchte, sondern jemanden zu etwas zu bringen, das er insgeheim schon immer wollte!

Zitat
"Verführen bedeutet im allgemeinen Sprachgebrauch, jemanden zur Hingabe zu bewegen, d. h. eine Person gewaltlos so zu „manipulieren“, dass sie etwas tut, was sie eigentlich nicht wollte z. B. sich hinzugeben, eine Religion anzunehmen, etwas zu kaufen und anderes mehr."

Du kennst mich vielleicht als Miss Sandra (Miss L a d y Sandra - MLS) ich nenne mich aber auch ganz bewusst SEDUCTRESS! Ich denke das passt ganz gut, vor allem bin ich es gerne... die • Verführerin • das • Miststück • die • Femme Fatale •

Ich weiss ganz genau, wie ich von dir bekomme was ICH WILL und selbstverständlich will ich nur dein Bestes *haha!

Zitat
"Die Femme fatale [fam faˈtal] (frz. für „verhängnisvolle Frau“) ist ein besonders attraktiver und verführerischer Frauentypus, der – mit magisch-dämonischen Zügen ausgestattet – Männer erotisch an sich bindet, sie aber auch manipuliert, ihre Moral untergräbt und sie meist auch auf „fatale“ Weise ins Unglück stürzt."

MERKEN: du WIRST MIR DIENEN und nicht umgekehrt! Du bist in meinem Leben ein Komparse, eine kleine Nebenrolle und mehr nicht!

Setz dich meinen Launen aus: Zuckerbrot & Peitsche, Himmel & Hölle, je nachdem wo ich dich haben will!

Warnhinweise für alle Piggys, die mit der Droge • MLS • in Kontakt kommen sollten...
• MLS • für Looser und Sklaven gegen das chronische Gefühl sich unterwerfen und zahlen zu müssen ist jetzt rezeptfrei erhältlich.
Zu Risiken und Nebenwirkungen von • MLS • Lies aufmerksam diese Informationen und behaupte nachher nicht, man habe dich nicht gewarnt.

Zusammensetzung von • MLS • schön, sexy, intelligent, dominant, verwöhnt, launisch, zickig, fordernd. Verpackung: wirkt ganz unschuldig, entwickelt sicher aber zur Femme Fatale. Verpackt in einmalig sexy Hüftjeans oder aber ladylike im Business-Look auf 169 cm, schlanke 55 kg, mit wunderschönen Füssen und sexy Beinen, Knackpo, braunen Haaren, und superschönen braunen Augen (Reizüberflutung). Dosierung: anfangs 2-3 mal wöchentlich, bei guter Verträglichkeit auch täglich. Anwendungshinweise: Beim Erstkontakt mit unerwarteten Herzrasen und Schwindel zu rechnen, der später aber regelmäßig übertroffen wird und bis zu einem hypnotisierten Zustand führen kann. Gut funktionierendes Herz-Kreizlaufsystem ist erforderlich. Regelmäßig wohldosierte Anwendungen bringen Glücksgefühle und Stolz, die ein Loser zuvor noch nie erleben durfte. Die Anwendung von • MLS • im erregten Zustand ist gefährlich und könnte dem Konto schaden (wie gestern im Falle Piggy z. B. der trotz weit überzogenem Dispo mal wieder um 250 Euro ärmer wurde). Ab welcher Menge die Gesundheit gefährdet wird, ist noch nicht bekannt. Das Gefühl sich mächtig verliebt zu haben schildern einige, die die Droge • MLS • schon einnehmen durften. Durcheinander und stets in Gedanken noch mehr • MLS • zu erhalten, sind diese bereit ihr ganzes Vermögen zu geben, sich einen zweiten oder dritten Job zu suchen, oder denken soger darüber nach sich zu prostituieren sollte dieses irgendwann nicht mehr ausreichen... Nebenwirkungen: treten häufig mit auf: Herzklopfen, Schwitzen, Dauererektion, Schlaflosigkeit, Zittern, Hypertonie (Bluthochdruck), Hyperthermie (erhöhte Körpertemperatur), Zerstreutheit und Suchtgefahr und kein Bock mehr die Alte zu Hause zu poppen. Bei täglich Dosis tritt gelegentlich auf: Pleite und der Wunsch nach einem Nebenjob. Vorsichtsmaßnahmen: Loser und labile Sklaven, die im erregten Zustand die Kontrolle über ihre Finanzen verlieren, sollten sich ihre Kontaktaufnahme zu • MLS • gut überlegen. Abhängigkeit: • MLS • macht körperlich nicht abhängig aber es kann zu psychischer Abhängigkeit kommen.

by Miss Sandra und ihrem kleinen dummen Depp Piggy, der anstatt seine Alte, lieber in Nylons ihre Flip-Flops poppt *hahahaha (Piggy: wirklich Suchtgefahr Piggy: vor allem bei der Alternative: Zu meiner alten ins Bett...)
Infos zu meiner Person
Was ich mag:

MICH (meistens) Shoppen & Geld natürlich, Geschenke, ehrliche Sklaven die wissen wie ein Sklave sich zu benehmen hat, am liebsten kleine Bellos, mich über dich lustig machen *fg und dir auf die Nase binden, dass alles was ich habe soviel besser ist! Zum Beispiel habe ich SEX - du nicht **sfg!! Sklavenschlampen, Fusssklaven, Zahlschweine sowieso! Wanderhuren finde ich mittlerweile auch richtig praktisch, schätze aber auch tiefer gehende feste Beziehungen und gemeinsame Erlebnisse.

Was ich nicht mag:

FALSCHHEIT wie die Pest! Ich bin ehrlich, so lange ich das Gefühl habe, dass auch mein Gegenüber ehrlich ist! Also lüg mich nicht an!

Ich mag keine Sklaven die denken sie könnten hier nach ihrer HERRIN rufen wenn ihnen gerade danach ist! Die einzige die hier bei Laune gehalten werden muss bin immer noch ich!

Ausreden, Lügner, Schauspieler bzw. Leute, die vorgeben etwas zu sein, was sie nicht sind kann ich überhaupt nicht leiden.

Wenn jemand nicht versteht, dass eine Diskussion beendet ist könnte ich kotzen (IGNO Gefahr).

Ich hasse: WARTEN! Kälte, früh aufstehen, Dummheit, sinnloses bla bla, Dauerzicken, Winter, Stress, Streit, Spinnen und Insekten, Stau... uvm.

Ich bin interessiert an:

Deinem Geld = meinem Geld!

Petplay - in jedem "Mann" steckt doch auch ein kleiner Bello, genauso mag ich es, dich zu meiner kleinen Sissy Schlampe zu machen!

Ich mag Erniedrigung, Cuckold, Ponyplay, Foot Domination, Trampling, Spucken, Gerte, Rohrstock!

Ich bin keine Domina, mich kann man nicht mieten, kaufen oder buchen und ich habe auch nicht vor hier einen großen Clipstore zu eurer Unterhaltung aufzubauen! Ich behalte die Kontrolle wer was von mir bekommt oder sieht! Ich bin kein Webcamgirl, keine Verkäuferin, Schauspielerin oder Dienstleisterin!

Reale Treffen bei Vertrauenverhältnis nicht ausgeschlossen! Verdienst du dir meine Aufmerksamkeit?

Diese Webseite nutzt Cookies und speichert Daten um funktionieren zu können. Weitere Informationen findest du hier. Akzeptieren